Extra Butter und Saucony bringen die „demokratische“ Kollabo

Extra Butter haben ein Faible für Kollabos, die von Filmen inspiriert sind. Diesmal ging man einen anderen Weg.

„Extra Butter For The People“ (EBFTP) war das Motto und so ließen es sich die Macher des Shops aus NYC nicht nehmen, über die komplette Kollabo abstimmen zu lassen. Bis auf den Kollabopartner (Saucony stand fest) wurde alles via Abstimmung geregelt: Modell, Thema, Materialien, Colorway – demokratischer dürfte wohl keine Kollabo bisher abgelaufen sein. Das ganze zog sich nun insgesamt fast 1 1/2 Jahre vom Vote zum fertigen Schuh aber das Ergebnis kann sich sehen lassen:

„A Night at the Drive In“, eine Remineszenz an amerikanische Freizeit- und Stylekultur der 1950er Jahre ist es geworden. Inspiriert von den ikonischen Autos dieser Zeit und dem Aufkommen von Drive In Möglichkeiten kommt nun der Shadow 5000 in einem Grün-Blauen Colorway daher, aufgelockert mit Weiß und roten Akzenten, sowie einem Hauch Pink auf dem Branding auf der Zunge. Unter den Materialien haben sich genarbtes Leder und Suede durchgesetzt, dazu gesellen sich ein paar Metallic Stiche. Das ganze kommt in einer Special Box, in der der gesamte Prozess dieses Projekts noch einmal dargestellt wird.

Der Extra Butter x Saucony Shadow 5000 erscheint am 8. November in den Extra Butter Locations, der Rest geht im Laufe des Tages online.