Der zweite Song von Maggie Rogers ist da!

Maggie wer? Maggie Rogers. Die Dame die Pharrell Williams stark beeindruckt hat, hat ihren zweiten Sing am Start.

„Dog Years“ ist natürlich nicht der zweite Song den Maggie Rogers veröffentlicht hat, aber der zweite Song nachdem ihr Masterclass Video viral ging. Dieses featurete den (Achtung:subjektiv!) besten und großartigsten Song des Jahres: „Alaska“. Nun also ein weiterer Song und Maggie Rogers bleibt sich ihrer Linie treu: Countrygesang wird erneut mit elektrinonischer Instrumentalproduktion kombiniert. Eigentlich war Rogers Country Sängerin, bei einem Studienaufenthalt in Europa kam sie mit elektronischer Tanzmusik und der dazugehörigen Clubkultur in Berührung und beschloss von daher diese beiden Welten zusammen zu führen, was schließlich im Monsterhit „Alaska“ gipfelte, wozu es übrigens seit kurzem ein Video gibt.

Auch das Video spielt mit den Einflüssen der Musik, so verwandelt sich die Szenerie von schönem Landschaftspanorama zu einem kleinen Rave im Wald und dazu diese Stimme, der hypnotische Beat… hach… Tune des Jahres.

Ob und wann ein Album oder ein Release von Maggie Rogers ansteht wissen wir nicht, wir würden uns mehr als nur freuen.