Villa und Fabolous feiern „Fabolous Week“ mit vier Releases

Der US Shop Villa und Rapper Fabolous feiern sich und die gemeinsame Leidenschaft für Kicks mit der Fabolous Week.

Die aus Philadelphia stammende Streetwear- und Sneakerkette feiert jedes Jahr eine „Perfect Week“ mit einem Thema und Sneakern rund um diese, dieses Jahr partnert man mit Loso und so wird aus der „Perfect Week“ die „Fabolous Week“. Und anlässlich dieser Wocher gibt es vier exklusive Sneaker/Boots bei Villa, jeder an einem Tag:

Den Anfang macht der Reebok Question „Liberty“, eine Hommage an die Liberty Bell die geläutet wurde als in der Stadt der brüderlichen Liebe die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet wurde. Und welches Modell passt besser zu so einem Thema als der erste Signature Sneaker des letzten richtig großen Helden der Stadt, Allen Iverson? Auf den Reebok folgt am nächsten Tag der Timberland Boot „First Frost“, die bläulichen Stiefel in Zusammenhang mit dem Namen sind recht selbsterklärend.

Danach erscheint ein New Balance 999, der seine Inspiration aus einer der größten Sehenswürdikeiten der Stadt zum Vorbild nimmt, Boathouse Row. Das Suede-Upper kommt in farben, die man an besagter Boathouse Row am meisten vorfindet, inkl. Neongrün, welches vor allem Nachts zur Geltung kommt (in echt, auf dem Schuh auf der Sohle). Last but not Least erscheint ein Chuck Taylor High, der vom Künstler Naturel in bester HipHop Tradition gestaltet wurde.

Die Fabolous Week bei Villa geht vom 21. bis 24. November weitere Infos findet man auf der Villa Seite. Über weltweite Releases ist noch nichts bekannt.