Die 808 Drum Machine bekommt eine Doku und wir sagen dir, welche Songs damit gemacht wurden!

Als gestern der Kaytranada – Remix von „Planet Rock“ auftauchte, einem Song, der sehr sehr selten ge-remixt wurde, wurde auch driekt die Erinnerung an den „808 – The Movie“ – Dokumentation wach, welche 2015 auf dem SXSW-Festival angekündigt wurde und am 09.12.2016 erscheinen wird.

Die Roland TR-808 ist eine analoge Drum-Maschine, die wie wohl kein anderes Gerät zu den Anfängen von Hip-Hop in den Siebzigern und House, Techno und Acid in den Achtzigern gehört. Im Grunde sollte jeder, der ein wenig Grundwissen in Sachen „Musikkulturen“ oder „Hip-Hop“ wissen, was diese Maschine zu leisten im Stande ist.

Für alle, die jetzt Angst haben, nach dem Release der Dokumentation irgendwie doof und unwissend zu wirken, haben wir hier einige 808 powered Tracks in einigen Clip + den letzten Trailer zur Doku!

1983. Das Duo Cybotron bestand aus Richard Davis und Juan Atkins. Juan Atkins wird als der Erfinder des Techno gehandelt. Er sagt über die 808: „Auf diesem Gerät beruht meine gesamte Karriere.“ Ab 0:30 kommt euch der Song bekannt vor, wetten? Denn sowohl  Missy Elliot als auch T.I. haben darauf komplette Songs aufgebaut.

Checkt den Clip ab. Darin zu sehen? Die TR-808. Zu hören gibt es nur die Beats aus 25 der der bekanntesten Stücken. Wenn ihr euch nun dafür interessiert, sucht nach den Titeln und hört euch die Originaltracks an. Es lohnt sich! Hie rnoch ein weiterer „Patterns“-Clip:

Und das Video zu Planet Rock von Afrika Bambaataa