GoPro Karma, das All in One-Paket für alle Filmemacher

GoPro Inc. gibt bekannt, dass Karma in den USA ab sofort wieder auf GoPro.com und bei ausgewählten Händlern verkauft wird.

GoPro Karma – das ist die Kombination aus Bildstabilisator und Drohne. Mit dem kompakten Paket lassen sich hollywoodreife Filme drehen, ohne dafür ein entsprechendes Budget haben zu müssen. Nachdem die Probleme der Akkuhalterung schnell ausgemerzt wurden, ist GoPro nun wieder bereit, dass Produkt auf den Markt zu bringen, allerdings erstmal nur in den USA.
Die kompakte und faltbare Drohne sowie die Fernbedienung und der Karma Grip werden in einem Rucksack geliefert, der angenehm zu tragen ist. Die Fernbedienung ähnelt Controllern von Spielkonsolen und ist mit einem Touch-Display ausgestattet. Somit können Nutzer schnell und leicht losfliegen, ohne extra ein Smartphone oder Tablet für Videoaufnahmen anschließen zu müssen. Der 3-Achsen Kamerastabilisator kann aus der Drohne entnommen und an den mitgelieferten Karma Grip angeschlossen werden, um fließende Aufnahmen aus der Hand oder montiert an GoPro Halterungen zu machen. Karma Nutzer haben die Auswahl aus einer Reihe von voreingestellten Flugmodi (Dronie, Orbit, Reveal, Cable Cam), die auch Anfängern Hollywood-ähnliche Aufnahmen ermöglichen. Weitere Karma Funktionen werden künftig via Software Update freigeschaltet.


gopro karma
GoPro KarmaGoPro KarmaGoPro Karma

In Deutschland wird das System aus Drohne und Videostabilisierungslösung vermutlich ab Frühjahr erhältlich sein.