Air Jordan IV retro “Fire Red”

3

Am 4. August war Release des heiß erwarteten Air Jordan IV retro “Fire Red” und auch ich habe mir ein paar gesichert. Nach dem “White-Cement” ist das das zweite Paar 4er Jordan, das es dieses Jahr in mein Schuhregal geschafft hat. Den “Military-Blue” habe ich ausgelassen. Er hat mir schlicht und einfach nicht gefallen. Dass ich nicht der Einzige bin, dem es mit dem “Military-Blue” so geht, sieht man an der Verfügbarkeit des Schuhs. Während “Cement-White” und “Fire Red” innerhalb kürzester Zeit restlos ausverkauft waren, gibt es den Blauen (Release: 9. Juni 2012) bis heute noch beim Schuhverkäufer Eures Vertrauens.

Beim Gloryhole Shop in Hamburg habe ich mir also den neuesten Release besorgt und dank reibungsloser Abwicklung war der Schuh relativ schnell bei mir.  Mir persönlich gefällt der “Fire-Red” ziemlich gut, ist er doch noch ein recht schlichter Schuh, der von den roten Farbakzenten dezent gehighlighted wird und nicht allzu aufdringlich wirkt. Der einizige Nachteil, für den der Schuh aber nix kann, ist, dass er in meiner Größe (48,5/US 13) leicht überdimensioniert wirkt. Aber das Problem habe ich auch bei anderen Modellen.

Und was passt optisch besser zu einem Schuh, der Fire-Red heißt? Natürlich etwas anderes Feuerrotes. Erdbeeren hatte ich zwar eigentlich im Haus, die musste ich aber kurzfristig opfern und so habe ich die Jordans einfach mal mit meiner fast 30 Jahre alten Vespa PX 80 abgelichtet. Natürlich auch Feuerrot!

Danke nochmal an Gloryhole Shop in Hamburg für die schnelle Abwicklung.

(Alle Fotos © Thomas “pixelschmitt” Schmitt für HYPES ARE US)

Teilen:

Dieser Autor

3 Kommentare

  1. Pingback: Air Jordan 4 “Fire Red” Fotoserie » Sneaker Freaker

  2. Pingback: Air Jordan IV - Carmelo Anthonys "Player Edition"-Sneakers | HYPES ARE US | hypesrus.com

Sprich zu uns