Fotografie | Matt Logue „Empty Los Angeles“

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 6)

Der Fotograf Matt Logue, hat das lebendige L.A. – die größte Stadt an der amerikanischen Westküste und die zweitgrößte Stadt der USA – in seinem Projekt „Empty Los Angeles“ menscheleer gemacht. Wie er die 12 Mio. Menschen der Metropole L.A. bzw. die knapp 4 Mio. Einwohner der Stadt und ihre Autos hat verschwinden lassen bleibt wohl sein Geheimnis. Nichts desto trotz sieht es gespenstisch schön aus, wenn man diese Straßen sonst nur kennt, wie sich darauf tausende Autos schlängeln. Vielleicht wollte er aber auch nur 2Pac widerlegen:

“We in that sunshine state with a bomb ass hemp beat,
the state where ya never find a dance floor empty”

via whudat

[do_widget id=execphp-33]
Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 7)

Sag uns deine Meinung