Die US-Regierung unterhält eine streng geheime Liste mit potenziellen und tatsächlichen Terroristen (Terror Screening Database) mit 680.000 Einträgen. Dem US-Journalisten Glenn Greenwald gelang es diese geheime Liste zu ergattern. Von den 680.000 Personen haben 280.000 Personen keine bekannten Verbindungen zu Terrorgruppierungen. Weitere 130.000 Individuen haben unterschiedliche Beziehungen zur al-Quaida.

via