Der aus Austin, Texas, stammende Illustrator Tim Doyle hat sich in seiner neuesten Reihe „Unreal Estate“ mit berühmten Orten aus dem TV-Geschäft auseinandergesetzt. Aus diesen meist sympathischen Orten wurden dank Doyle düstere, eher depressiv-angehauchte Kunstwerke. Natürlich befasste sich Tim auch mit Springfield. Unter anderem interpretierte er den Comic-Book Store, Kwik-E-Mart und die Evergreen Terrace neu.

via