Sacha Goldberger kreierte diese kleine Fotoserie, die uns zeigt, wie unsere Lieblingssuperhelden und Bösewichte im 16. Jahrhundert aussehen würden. Für die „Super Flamands„-Serie nutzte Goldberger kein Photoshop, was die Sache natürlich noch bewundenswerter macht.

via