Chinesischer Sneakerhead versetzt Sammlung um Wohnung zu kaufen

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 6)

Sich von der geliebten Sneakersammlung trennen um das neue Heim zu bezahlen, ein schwerer Schritt.


Kommt man als Sneakerhead in Geldsorgen, sei es um Rechnungen zu bezahlen oder eine größere Anschaffung zu tätigen, hat man stets eine Wertanlage im Haus, die man zu Geld machen kann. Diesen Schritt musste jetzt auch ein Sammler in China gehen. Um für sich und seine zukünftige Frau ein neues Apartment bezahlen zu können, verpfändete er seine gesamte 283 Paar starke Sammlung von Nikes und Jordans. Darunter diverse seltene Foamposites und die meisten Jordans aus DB Collection. Die Sammlung hat einen geschätzten Wert von 1,8 Millionen Yuan (knapp 254.000 Euro) bekommen hat er dafür im Pfandhaus „nur“ 1 Millionen Yuan (etwa 154.000 Euro). Jetzt will er als Erstes die neue Bleibe bezahlen und dann genug Geld auftreiben um seine Sammlung innerhalb der nächsten zwei Monate wieder auslösen. Manchmal muss man eben Prioritäten setzen.

[do_widget id=execphp-33]
Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 7)

Sag uns deine Meinung