Dyson Pure Hot + Cool Link – Erfahrungen eines frierenden Allergikers

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 6)

Auf der Suche nach der Eier legenden Wollmilchsau in Sachen Raumklima? Dyson hat den Dyson Pure Hot + Cool Link im Angebot.

Dyson Pure Hot + Cool Link hypesRus.com HYPES ARE USWie manche von euch wissen, haben wir privat das Haus etwas umgebaut und das Schlafzimmer vergrößert. Das war Ende 2015 und ich erinnere mich, dass die Nächte damals teilweise richtig kalt waren – und wir gefroren haben. Manchmal zumindest.

Für den Winter 2016/2017 wollten wir es besser machen und haben uns nach Heizmöglichkeiten umgesehen. Von klassischen Elektroheizungen, über Infrarotpanels bis hin zu Heizstrahlern in allen Variationen haben wir uns wirklich alles angeschaut.

Dyson Pure Hot + Cool Link hypesRus.com HYPES ARE USIst das ein Designobjekt oder ein Haushaltsgerät. Das ist ein Dyson!

Vielleicht erinnert ihr euch, dass wir vor einiger Zeit einmal ein Testgerät des Dyson Pure Cool Link im Büro und auch daheim hatten und das Gerät gefeiert haben. Unfassbar stylisher Ventilator mit starkem Luftstrom – durch Air Multiplier Technologie – trifft auf 360º HEPA-Filter mit Glasfasern. Bedeutet? Das Teil hat nicht die Luft in Bewegung gebracht und so manchen warmen Tag im Büro etwas angenehmer gestaltet, sondern auch 99,95% aller Allergene und Schadstoffe aus der Luft gefilter, die er dann sauber im Raum verteilt hat. Fanden wir ziemlich cool.

Dyson Pure Hot + Cool Link hypesRus.com HYPES ARE US
Das „Link“ in Dyson Pure Cool Link steht übrigens für die Möglichkeit, per Smartphone und passender App, das Gerät zu steuern und auch die aktuellen (Belastungswerte)-Werte (Pollen, Temperatur etc.) abzurufen. Äußerst praktisch, wenn man nicht immer hin und her latschen muss. iPhone raus … App anwerfen,.. checken, was gerade im Umfeld des eigenen Zuhauses so los ist,.. in Sachen Pollen, Schadstoffen und Temperatur… und das Gerät einschalten.

Aber zurück zu unserem größeren Schlafzimmer, in dem die Fußbodenheizung bei Temperaturen von -5 Grad – über mehrere Tage – nicht mehr mitkommt. Von Dyson habe ich dann in einem entspannten Telefonat erfahren, dass es in Kürze auch einen Dyson Pure Hot + Cool Link geben wird. Also das Teil, welches ich oben beschrieben habe und das wir testen durften, nur eben mit eingebauter Heizung. Halleluja!

Dyson Pure Hot + Cool Link hypesRus.com HYPES ARE USNatürlich baten wir um ein Testgerät und die Möglichkeit, einen Langzeittest absolvieren zu dürfen. Gerne so von Oktober bis März. Dyson war super cool und hat direkt erkannt, dass wir hier nicht nur ein weiteres Dyson Produkt testen wollten – sondern das uns echt kalt werden würde, im anstehenden Winter.

Bereits im Oktober oder so kam der Dyson Pure Hot + Cool Link bei uns an. Anders als der kühlende Bruder ist das Gerät klein, nur etwa halb so hoch. „Und das Ding soll hier 45+ Quadratmeter Grundfläche mit 3 Meter hohen Decken erwärmen – und dann dabei noch die Luft säubern? Wir waren skeptisch, ein bisschen jedenfalls.

Dann kamen die ersten kühlen Nächte und wir planten das Gerät für gut eine Stunde vor dem Zubettgehen als Wärmespender ein. Dann stellten wir die Temperatur auf 30 Grad und ließen das Gerät seinen Job machen. Das Ergebnis: Top! Es war immer irgendwo zwischen angenehm war und ziemlich mollig warm – je nachdem wie kalt es zuvor im Raum und draußen war. Soweit so gut.

Seit Etwa Neujahr 2017 ist es auch hier bei uns ziemlich kalt. Kaum Temperaturen über 0 Grad. Auch nicht am Tag. Nachts geht das Termometer aktuell auf bis zu -7 Grad runter. Perfekt! Denn jetzt kann das Dyson Raumklimagerät zeigen, was es kann.

Dyson Pure Hot + Cool Link hypesRus.com HYPES ARE USIm Automatikmodus, eingestellt auf 30 Grad, zwei Stunde bevor wir uns ins Bett packen, wärmt der Dyson Air Multiplier den Raum konstant auf – ohne, dass es stickig wird. Die Temperatur im Raum messen wir mir zwei Termometern, die bestätigen, dass es das verhältnismßig kleine Gerät tatsächlich schafft, innerhalb einer gewissen Zeit, die Temperatur von z.B. 17,8 Grad auf über 22 Grad anzuheben.

Und ab 20 Grad schläft es sich auch angenehm. Damit die Temperatur dann nicht wieder rapide absinkt, greift der Automatikmodus – bei uns immer auf 21 Grad eingestellt – immer wieder mal ein und bläst ein wenig warme Luft in den Raum. So bleibt die aktuelle Temperatur immer angenehm.

Dyson Pure Hot + Cool Link hypesRus.com HYPES ARE USDer eingebaute HEPA-Filter tut übrigens auch genau das was er soll. Er filtert die Luft und macht diese, egal ob warm oder kühl, sehr weich und angenehm. Für mich als Allergiker natürlich doppelt gut. Denn da wo herkömmliche Heizungen die Luft nur erhitzen und diese Luft dadurch sicher nicht besser wird, reinigt der Dyson Pure Hot + Cool Link sie auch noch von allerlei Schadstoffen, z.B. Allergenen wie z.B. Pollen und Hausstaub.

Aktuell können wir noch bei angenehmen Temperaturen ins Bett gehen und hätten theoretisch auch im Sommer ein kühlendes Device an unserer Seite, welches uns saubere und kühle Luft um die Nase weht. Mal sehen, ob wir uns so einen Dyson Pure Hot + Cool Link zulegen, wenn der Test dann irgendwann ein Ende hat.

Dyson Pure Hot + Cool Link hypesRus.com HYPES ARE USFür alle, die einen – ich wiederhole mich – super stylishen Ventilator suchen, der saubere und gekühlte Luft verbreitet – und diese auch noch auf bis zu 37 Grad erwärmen kann, ist der neue Dyson definitiv ein Gerät der Wahl.

Das Gerät könnt ihr zum besten Preis u.a. bei Amazon und Media Markt kaufen.

[do_widget id=execphp-33]
Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 7)

Sag uns deine Meinung