Nespresso und der köstliche „Cookie Cup“

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 6)

Was gehört zu einem guten Kaffee? Kuchen!

WERBUNG

Cookie Cup NespressoDas ist nichts neues und so wie ich das sehe, essen alle in meinem Umfeld, wenn möglich, verfügbar und von der Zeit her ok, meist nachmittags, Kuchen zum Kaffee.

Nespresso hat die Kombi aus Backwaren und gerösteten Bohnen nun auf den nächsten Level gehoben und präsentiert den „Cookie Cup“, einen Keks in Tassenform der mit Kaffee darin serviert wird. Der„Cookie Cup“ ist also ein Kekstässchen mit Kaffee drin.

Die nach Deutschland gebracht hat Michael Mayer. Der Berliner experimentiert in seiner Backstube und verwandelt kreative Ideen in leckere Wirklichkeit. Ideen holt er sich auf der ganzen Welt – und verbindet so klassisches französisches Gebäck mit seinen deutschen Wurzeln und einer Prise amerikanischer Extravaganz.

Dem Cookie Cup begegnete er zum ersten Mal in New York. Sofort war klar, dass diese Idee nach Deutschland muss. Dringend sogar. In Dominique Ansels berühmter Bäckerei im Big Apple gibt es den „Chocolate Chip Shot“ – eine Tasse aus gebackenem Keksteig, gefüllt mit kalter Vanillemilch. Das war Michael aber noch nicht genug. Er wollte aus solch einem Cup heißen, leckeren Espresso genießen. Warum?

Weil Kaffee und Keks einfach ein Dreamteam sind! Es dauerte etwas bis der knusprige Keks dem warmen Getränk standhielt. Doch dank der Lasur mit temperierter Schokolade aus Frankreich war der Cookie Cup schließlich nicht nur dicht, sondern übertraf auch geschmacklich seine Erwartungen.

Das Rezept zum „Cookie Cup“ findet ihr in der Kitchen Storie von Nespresso.

[do_widget id=execphp-33]
Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 7)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here