Wohnträume erfüllen mit immowelt.de #fuerimmo [sponsored]

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 6)

Habt ihr schon einmal nach einer Wohnung gesucht. In einer mittelgroßen Stadt wie Köln vielleicht? So wie ich in den späten Neunzigern?

WERBUNG

Glaubt es mir, das ist kein Spaß! War es damals schon nicht, ist es heute immer noch nicht.

Alle, die schon einmal mit 10 anderen Suchenden in einer Wohnung gestanden haben, während im Treppenhaus noch 50 weitere Personen den Besichtigungstermin wahrnehmen wollen, wissen was das für ein Albtraum sein kann.

Aber das muss gar nicht so nervig und anstrengend sein, glaubt man immowelt.de und ihrem aktuellen Werbespot, der mit dem Hashtag #fuerimmo daher kommt. Mit der neuen Kampagne „Immo erst zu immowelt“ trägt das Immobilienportal immowelt.de dieser Tatsache Rechnung und verdeutlicht, dass die Suche nach einer passenden Wohnung nicht zangsläufig ein Albtraum sein muss.

Der Spot erzählt die Geschichte eines Typen, der aufgrund seiner zu kleinen Wohnung von seiner Freundin verlassen wird und danach gefrustet im Bett verschwindet. Untermalt von den Worten eines Fernsehpredigers – „Such dir eine neue Wohnung und sei, wer immo du sein willst.“ – beginnt sein Traum. Es beginnt eine verrückte Reise durch die verschiedenen Angebote von immowelt.de und die verschiedenen Möglichkeiten des Wohnens.

Klar wird ganz schnell, dass der Einfluss einer schönen Wohnung weit über die eigenen vier Wände hinausgeht. Denn dann klappt es auch wieder mit den Frauen z.B.

Wenn ihr euch als Filmkenner bezeichnet, werde ihr schnell merken, dass der Werbespot mit vielen versteckten Anspielungen auf Filmklassiker und Musikstücke versehen wurde. Sehr detailverliebt und absolut sehenswert inszeniert.

Und die Musik im Clip? Ein Novum, ja! immowelt.de hat extra für den Clip einen eigenen Song aufnehmen lassen. Der Track „Für Immo“ des Musiklabels AHOI Music aus Hamburg trägt die Kampagne und weiß durchaus zu gefallen.

Der Clip hier wurde übrigens schon über vier Millionen Mal aufgerufen. Auf Youtube. Und das in den ersten Tagen nach Erscheinen. So macht man gute Werbung. Denn immowelt.de wird den #fuerimmo – Spot während der kommenden sechs WM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft zeigen. Und den bereits erwähnten Song kann auf iTunes, Spotify, Soundcloud oder Shazam heruntergeladen oder angehört werden.

Wie gesagt. So macht man Werbung, die im Kopf bleibt! Well played, immowelt.de


*Dies hier ist Werbung. Coole Werbung. Mit immowelt.de zusammen.

[do_widget id=execphp-33]
Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 7)

Sag uns deine Meinung