Tesla Event: Elon Musk stellt Sattelzug und neuen Roadster vor!

Dieser Elon Musk ist schon ein cooler Typ. Eigentlich wollte der Gute gestern „nur einen elektrisch angetriebenen Lastkraftwagen, einen Sattelzug, vorstelle.

Und eigentlich wäre die ganze Präsentation auch recht schnell vorbei gewesen, wenn, ja wenn, Elon Musk nicht plötzlich noch etwas aus dem Ärmel gezaubert hätte. Ähnlich wie Steve Jobs früher auf den Keynotes zu neuen Apple Devices. One more thing,.. quasi!

Auf dem Event von Tesla hatte Musk den geplanten, elektrisch betriebenen Lkw vorgestell. Reichweite 800 Kilometer. Ausgestattet für eine maximale Last von etwa 36 Tonnen. Der Truck soll binnen 30 Minuten aufgeladen werden können. Tesla arbeitet an entsprechenden „Megachargers“, die eine Reichweite von 630 Kilometern ermöglichen sollen.

2019 will das Unternehmen mit eigenen Elektro-Lkw die Straßen erobern.

Aber wie gesagt. Das war noch nicht alles. Denn als der neue Tesla Sattelzug von der Bühne rollte, tauchte plötzlich ein andere Fahrzeug auf. Ein Roadster. Ein knallroter Roadster, um exakt zu sein. 2020 kommt er in den Handel.

Foto: Tesla

Drei Motoren. Mehr als 1.000 Kilometer Reichweite. Zwei mal zwei Sitze Das Dach ist abnehmbar. Das schnellste Serienfahrzeug der Welt, laut Musk. Das Auto soll von 0 auf 100 Kilometer in 1,9 Sekunden kommen und bis zu 400 km/h schnell werden. Damit würde es das erste Automobil sein, dass diese Art von Beschleunigung bietet.

200.000 Dollar kostet das Ding. 50.000 Dollar müssen angezahlt werden, bei Reservierung. Wir sind gespannt.