Rap Attack! Die legendäre Rap-Show von Mr. Magic und Marley Marl.

It was all a dream
I used to read Word Up magazine
Salt ’n‘ Pepa and Heavy D up in the limousine
Hangin pictures on my wall
Every Saturday Rap Attack, Mr. Magic, Marley Marl
I let my tape rock ‚til my tape popped

Juicy, Notorious B.I.G.

Mr. Magic Marley Marl Rap Attack
Foto: Cuepoint

Wer diese Lyrics kennt, der ist mit seinem Wissen schon recht weit in Richtung „Alte Schule“ unterwegs. Doch wenn jemand wie The Notorious B.I.G. a.k.a. Biggie Smalls über eine Radio Show auf Kiss FM rappt, deren Moderatoren und die gespielte Musik ihn massiv in seinem Leben bereichert und beeinflusst hat, dann sollte man auch hier etwas tiefer graben. Bei Mixcloud habe ich eben auf dem Account der „Imperial Nation Berlin“ alte Radio-Shows aus dem New York der 80er Jahre gefunden. Neben der „Rap Attack“ – Show von Mr. Magic und Marley Marl auch Shows von DJ Red Alert und Co., die schon viele Jahre vor meinem Homegirl Angie Martinez oder Funkmaster Flex auf Kiss FM die Crowds über das Radio zum durchdrehen brachten. „Block Partiys on Air“ hat mal jemand gesagt. Damals waren maximal noch Mixtapes und Schallplatten ein Thema. Das Radio war das Medium, dessen Konsum nichts kostete. Wer von euch die Dokumentation über Bobbito und Stretch Armstrong auf Netflix gesehen hat, der weiß, wei das damals ablief.

Hier ein Link zu einer „Rap Attack“ – Show. Quasi als Tastemaker. Wer mehr Lust auf die ganz alte Schule New Yorks hat, der sollte einfach dem Kanal der Berliner Kings, Bug up an dieser Stelle für die Liebe, folgen!

Wer mehr so auf das Neueste in Sachen Musik steht und wissen möchte, was so abgeht, der sollte die „Tunes der Woche“ von meinem Freund BLOGBUZZTER checken!

 

Bitte bestätige die folgenden Datenschutzeinstellungen um das Mixtape von Mixcloud anzuzeigen.Datenschutzeinstellungen