King Combs mit „90´s Baby“ Mixtape.

King Combs

Wenn Puff Daddys Sohn King Combs mit einem Tape wie diesem um die Ecke kommt, dann will das schon etwas heißen. Hier möchte jemand in die Fußstapfen seines berühmten Vaters treten. Der Sounds und die Beats sind ziemlich fresh, zugegeben. Das Ding ist eine feine Gradwanderung zwischen dem, was wir in den 90ern gefeiert haben und dem, was man als Rapper heute so bringen muss, um cool zu sein. Dabei verliert King Combs aber nie die Musik der letzten 30 Jahre aus den Augen.

Anhören ist Pflicht, finden wir.