Auf „Immer wenn ich high bin“ treffen Marsimoto und Walking Trett aufeinander. Der neue Song ist aber wesentlich entspannter als die gemeinsame Single der beiden Künstler-Aliasse. Das Ding könnt ihr euch hier geben!

Auf „Fast Forward“ haben Trettmann und Marteria schon mal zusammengearbeitet. Herausgekommen ist ein ziemlicher Deutschrap-Banger, der einfach im Ohr hängen bleibt. Jetzt tun sich die Beiden wieder zusammen, allerdings beide unter anderem Namen. Auf „Immer wenn ich high bin“ erzählen Marsimoto und Walking Trett von ihren THC-Erlebnissen. Im 4 Minuten langen Song erfahrt ihr definitiv so einiges über die Kiffererfahrungen des Duos. Was genau, dass müsst ihr schon selbst herausfinden!

Das passende Album „Verde“ von Marsimoto dazu erscheint am 27. April!