Nikon KeyMission – Actionkameras für Abenteurer!

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Mit der KeyMission 170 und der KeyMission 360 bringt Nikon zwei neue Actionkameras auf den Markt. Was diese so besonders macht? Das verraten wir euch hier!

Nikon KeyMission

Bei der Produktion von Actionkameras müssen immer Kompromisse gemacht werden. Kompaktheit soll auf robustes Design treffen, ein messerscharfes und möglichst weitwinkliges Bild irgendwie kombiniert werden.

Das ist nicht ganz so einfach, doch mit der neuen KeyMission-Serie ist Nikon das doch schon ziemlich gut gelungen! Die neue Kameraserie von Nikon wurden entwickelt, um den Elementen zu widerstehen – mit Gehäusen, die wasserdicht, stoßfest, staubdicht und kältebeständig sind. Jede erkletterte Wand, jede Fahrt und jede Welle wird trotzdem mit solcher Brillanz aufgezeichnet, dass Sie Ihre größten Abenteurer erneut zu erleben glauben. Die beiden Produkte, die an der Speerspitze dieser Serie stehen, stellen wir euch heute mal vor.

Mehr aufnehmen, als das Auge sieht. Die Nikon KeyMission 170

Jedes Erlebnis umfasst Momente, an die ihr euch erinnern möchtet: wenn ihr etwas gemeinsam erarbeiten, euer Ziel erreichen oder eure Grenzen überwinden. Die Nikon KeyMission 170 zeichnet diese Momente in 4K UHD mit dem 170-Grad-Ultraweitwinkelobjektiv auf und bietet euch somit mehr als eure eigenen Augen. Mit dem wasserdichten, staubdichten, stoßfesten und kältebeständigen Gehäuse könnt ihr zudem direkt in eure Reisen eintauchen.

Nikon KeyMission
360 Grad Aufnahmen. Die Nikon KeyMission 360

Wer noch mehr sehen will, der wird mit der KeyMission 360 glücklich. Wie der Name des Geräts vielleicht schon verrät nimmt das gute Stück nämlich die ganze Umgebung um sie herum auf. Es entgeht euch also nichts mehr! Auch hier wird in dynamischen 4k aufgezeichnet, dabei verzichtet der Hersteller jedoch nicht auf die robusten Eigenschaften, die so eine Action Cam nun mal ausmachen.

SnapBridge 360/170

Beide Kameras vereint nicht nur der Hersteller, sondern auch die neueste App von Nikon. Diese wurde exklusiv für die beiden Geräte entwickelt und ergänzt sie perfekt. So könnt ihr nämlich einfacher denn je eure Fotos von der Kamera im Internet teilen, da sie über die App via Bluetooth low energy mit dem Handy verbunden ist. SnapBridge fungiert zudem als Fernauslöser, Bildstabilisator, Kameraeinstellungsmenü und vieles mehr. Ihr merkt: Ziemlich vielseitig!

Wie die beiden KeyMission Kameras so performen und wie das Unternehmen die „Skate Aid“ Kampagne von Titus Dittmann unterstützt, seht ihr in diesem ziemlich coolen Video.

Ihr habt Fragen zu den neuen KeyMission Modellen von Nikon? Auf dieser Webseite hier bietet euch Nikon alle erdenklichen Informationen und Facts über die Devices.

Beide Kameras sind ab sofort verfügbar. Hier findet ihr den besten aktuell verfügbaren Preis. Alternativ könnt ihr natürlich auch hier und hier zuschlagen.

Die Kameras sind definitv mal einen genaueren Blick wert und – ehrlich gesagt – auch eine echte Alternative. Aber das findet ihr besser selber heraus. Weiter unten findet ihr übrigens alle relevanten Videos, die Nikon zu den Kameras der KeyMission Serie herausgebracht hat …. unsere werden in Kürze folgen.

*Die Testgeräte wurden uns für einen gewissen Zeitraum zur Verfügung gestellt. Das wir aber auch noch ein Gewinnspiel machen werden und Affiliate Links nutzen, deklarieren wir das Ganze als Werbung.