Nachhaltig produziert und robust – HEIMPLANET stellt die Transit Line vor!

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Bei HEIMPLANET wird von Saison zu Saison versucht die hauseigenen Produkte immer noch ein kleines bisschen besser zu machen. Manchmal gelingt der Firma aus Hamburg aber auch ein riesiger Coup. Bestes Beispiel: Die neue Transit Line!

Was muss eine Tasche für euch können? Mir fallen da hauptsächlich drei Sachen ein: Robust soll sie sein, funktionabel und am besten sieht sie dann noch gut aus. Dieses Triumvirat der Taschenqualität eint nun schon seit einiger Zeit eine Brand aus Hamburg: HEIMPLANET! Klingt jetzt erst mal nach einem affigen PR-Spruch, aber wer schon mal eine der Taschen, Rucksäcke oder sonstiges in der Hand hatte, der weiß, wovon ich rede. Hier kommt aber der Knackpunkt. Am Design und an der Funktionalität rüttelt die Firma in nächster Zukunft erst mal nicht, dafür aber an der Robustheit. Die neue Transit Line führt nämlich DYECOSHELL ein. Ein Stoff, der die Produkte von HEIMPLANET nicht nur robuster, sondern auch wesentlich nachhaltiger macht!

Er ist der Schlüssel zu Langlebigkeit und Nachhaltigkeit. Im Vergleich zu üblichen Produktionsweisen spart das neue Gewebe, welche für die Transit Line verwendet werden, 89% Wasser, 60% Energie, 65% CO2 und 63% Chemikalien. Die unregelmäßige, ballistische Bindung erhöht die Belastbarkeit des Stoffes. Eine spezielle Anti-Abrieb-Beschichtung auf der Rückseite sinkt tief in das Gewebe und verbessert die Haltbarkeit um ein weiteres.

Wer eine der Taschen haben will, der kann sie ab sofort über Kickstarter HIER vorbestellen!