Parookaville 2018 – Der Countdown läuft!

Vier Jahre lang gibt es das Parookaville Festival in Weeze jetzt schon. Auch dieses Jahr ist das Familientreffen der elektronischen Musikszene wieder restlos ausverkauft – wie immer!

In sechs Tagen eröffnet er wieder, der Camping Platz des Parookaville Festivals in Weeze. Tausende Fans von elektronischer Tanzmusik kehren dann dort für das Wochenende ein um die Stars der Branche zu feiern. Unter anderem erstmalig dabei: Martin Garrix und Zedd! Doch auch für Parookaville-Veteranen altbekannte Gesichter wie Axwell^Ingrosso, Sven Väth, David Guetta, Armin van Buuren und Steve Aoki sind wieder mit von der Partie. Und das vor „voller Besetzung“, denn kurz vorm Start des größten deutschen Electronic Music Festivals wurden jetzt auch die letzten Tickets endgültig verkauft. Auch im vierten Jahr ist Parookaville also ausverkauft!

Parookaville 2017 recap

Alles glänzt, so schön neu!

Dabei tut sich in der fiktiven Stadt mal wieder viel. Der letztjährig erschlossene Bereich der Mainstage wird  – wie es sich für ein EDM-Festival gehört – mal wieder komplett neu designt. Erschaffen nach Plänen des fiktiven Gründervaters Bill Parooka entsteht hier eine 200 Meter breite, retro-futuristische Kommunikationsstation – The Audiotory. Star-DJs aus aller Welt performen hier vor bis zu 40.000 Fans gleichzeitig. Gigantisch!

In Kooperation mit MagentaMusik 360 wird Parookaville auch in diesem Jahr wieder per Livestream übertragen. In bester HD-Qualität auf parookaville.com und zusätzlich in 360° in der MagentaMusik 360 App werden täglich mindestens sechs Stunden DJ-Sets gesendet. Neben der Mainstage – Europas größter Festivalbühne – werden auch die Highlights von Bill’s Factory alle Exil-Bürger erreichen.

Eine besondere Premiere wird es auch für Björn Freitag geben. Der sympathische Sterne-Koch betreibt das neu geschaffene Menü-Restaurant The Golden Roof, das in 5 Metern Höhe vis-a-vis zur gigantischen Mainstage entsteht. Parookaville-Bürger können hier sein 6-Gänge-Menü buchen und vor atemberaubender Kulisse genießen – einige Tische sind aktuell noch zu haben. Ab 23 Uhr wird das Restaurant jeweils zur Skybar.

In Parookaville gibt es neben den über 200 DJs zahllose kleine und große Highlights zu entdecken. Etwa den City Forest voller Upcycling-Kunstwerken aus Fahrradteilen von der Weezer Künstlerin Nadine Lou Nebel, die 1LIVE Comedy im Wacky Shack vor 150 Leuten mit Chris Tall, der sonst Arenen füllt, den Live-Gig der Kölner Kult-Karnevals-Brasser Querbeat, die 3D-Graffiti von Urban Artist René Turrek, das Superkühl Haus und vieles mehr.

Parookaville 2017 recap

So überbrückt ihr die Wartezeit

Wie bereits erwähnt: Sechs Tage noch! Das ist eigentlich nicht all zu lang, aber wer eifrig auf den Festivalstart hinfiebert, der empfindet das bestimmt ganz anders. Um die Wartezeit noch etwas zu verkürzen und die Vorfreude anzuheizen gibt es deshalb auch dieses Jahr wieder die App zum Parookaville. Auf iOS und Android bietet sie Pläne zum Erkunden der City, einen individuelle Timetable und wichtige Infos zur Anreise. In der Boutique lässt sich zudem das perfekte Festival-Outfit shoppen und für die musikalische Einstimmung sorgen der offizielle Spotify-
Channel und die am heutigen Freitag online veröffentlichte Parookaville-Compilation inklusive Guest-Mix von Alison Wonderland. Pünktlich zum Festival-Wochenende kommt dann die begehrte 3-CD-Box in den Läden.

Parookaville 2017 recap

Tickets gesucht?

Wer noch verzweifelt auf der Suche nach einem Ticket für Parookaville ist, kann sein Glück im offiziellen Resale-Shop versuchen. Dort werden verifizierte und personalisierbare Wiederverkäufe direkt von Ticketinhabern angeboten.

Ich selbst bin dann auch ab Donnerstag am Start. Wir sehen uns dort!