Hype Sneaker 2018 – Der Trend des Jahres!

Die meist-gehypten Schuhe 2018, wie noch nie zuvor

Der Hype um die „Ugly Trainer“ nimmt kein Ende. Anfangs noch von vielen belächelt, sind die „Hässlichen Turnschuhe“ aktuell so beliebt wie nie. Dabei sind sie für die meisten nicht hässlich, sondern haben diesen Namen nur durch ihre ungewöhnliche Form erhalten. Egal ob Balenciaga Triple S oder Nike VaporMax, eines haben die Schuhe alle gemeinsam: Eine dicke Sohle, durch die diese Schuhe fast schon wie Plateauschuhe wirken.

Sneaker

Um den Trend genauer zu beleuchten, hat sich die globale Fashion-Seite Lyst mit dem Starfotograf Hugh Turvey zusammengetan. Dieser hat im Auftrag von Lyst eine Reihe von „Xograms“ von den Schuhen erstellt. Hierbei nutzt er Röntgentechnologie, um herauszufinden, was sich in den dicken Sohlen der Schuhe verbirgt.

Sneaker
Laut Lyst suchen monatlich bis zu 3 Millionen Kunden online nach Turnschuhen. Mit 640.000 und 1.080.000 Hashtags auf Instagram sind aktuell die Nike Air VaporMax Flyknit und Balenciaga Triple S die wohl beliebtesten Schuhe der Modebranche.

Sneaker
Bei so einem großen Interesse ist es nicht verwunderlich, dass Lyst mit dem Projekt „Behind the Seams: Sneaker Series“ die Schuhe genauer unter die Lupe nimmt. Durch die Röntgenbilder werden deutlich mehr Details der Schuhe festgehalten. So ist auffällig, dass der VaporMax von Nike aus mehr als 39.000 Komponenten besteht, und somit aus mehr Einzelteilen konstruiert ist, als ein herkömmlicher Rennmotor. Auffällig ist auch, dass die Schuhe der Firma Balenciaga, deren Name Triple S für drei Sohlen steht, nicht wirklich aus drei separaten Sohlen konstruiert sind. Trotzdem ist deutlich zu erkennen, dass die Schuhe vom Laufen, Basketball und Wandern inspiriert wurden.

Natürlich sind es inzwischen nicht mehr nur die zwei Modelle, die als „Ugly Trainer“ auf dem Markt sind. Auch Schuhe der Marken adidas, Fila, Louis Vuitton, Gucci und Reebok sind im Marktsegment Ugly Sneaker platziert. Zudem experimentieren die großen Marken mit ihren Bestsellern und dickeren Sohlen. So sind die klassischen Schuhe von Vans, Puma, Nike und adidas schon jetzt mit dickeren Sohlen in den verschiedenen Läden ausgestellt.


Die Zusammenarbeit von Lyst und Hugh Turvey hat nochmal viel Aufmerksamkeit für die „Ugly Trainer“ generiert und dafür gesorgt, dass die Nachfrage weiter gestiegen ist. Vergriffen sind die beliebtesten Modelle zwar immer noch, doch fragt es sich, wie dauerhaft der Trend ist und ob nicht bald schon das nächste große Ding die Schuhe als Fashion-Statement ablöst.

Fotos: Hypebeast, Lyst und Flight Club