Unser Haus am Meer, Teil 5 | Unser Chalet. Ein kurzes Fazit.

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Fassen wir unser Jahr 2018 einmal zusammen. Das Chalet ist fertig.

TAOS F6 Chalet Mobilheim Zeeland
In unserer Reihe von Artikeln zum Thema haben wir euch ja bereits umfangreich informiert: Wir waren sehr gerne in Zeeland zum Urlaub machen. Dort sind auch einige großartige Fotoprojekte entstanden. Weit über 3000 Euro wollten wir für 14 Tage Urlaub – ohne Verpflegung – nicht mehr zahlen. Egal wo auf der Welt. Auch keine 500+ Euro für ein langes Wochenende. Denn davon gibt es im Jahr eine ganze Menge. Ein fester Urlaubsort, der uns zu Teilen gehört und den wir schnell erreichen können, das war die beste Lösung. Ein Chalet, Tiny House oder Ferienhäuschen in den Niederlanden. Egal, wie man es nennt. Es gehört jetzt uns.

Chalet Zeeland Husqvarna Am 315X Mähroboter
Wie kam es dazu?

Die Option Wohnwagen fiel raus, das Wohnmobil war eine Zeit lang richtig cool – zugegeben – aber konnte uns nicht komplett abholen, vielleicht auch weil in der Zeit, in der wir es genutzt haben, zu viele negative Dinge passiert sind und man diese immer mit dem Fahrzeug in Verbindung gebracht hat. Was auch immer. Nach langen Überlegungen und Gesprächen mit Chalet-Besitzern und Maklern sind wir mit der finalen Idee, ein gebrauchtes Chalet bzw. Häuschen in den Niederlanden zu kaufen, an ein Ausstellungsstück der Firma Mobilux gekommen – das TAOS F6 – welches wir mit einigen finanziellen Nachlässen auf einen frisch renovierten Ferienpark in Zeeland haben stellen lassen. Beste Entscheidung, ever.

Chalet Mobilheim Zeeland
Die Kosten?

Ok! Ja! Ein Chalet kostet Geld. Kosten regelmäßige Urlaube, Wohnwagen oder Wohnmobile aber auch. Von 15.000 Euro bis hin zu 150.000 Euro geht hier alles. Für ein neues Häuschen. Aber auch gebrauchte Mobilheime gibt es in großen Mengen. Wer hier die Augen offen hält, der dürfte schnell fündig werden. Auch für weniger Geld, wenn die Ansprüche nicht super hoch sind oder nicht alles neu sein muss. Manch ein Surfer hat hier schon seine kleine Unterkunft ergattert, beherbergt dort seine Boards und sein Zeug, grillt abends mit Familie und Freunden und verzichtet auf jeden weiteren Luxus. Aber das habe ich ja bereits zuvor schon erwähnt. Jeder so, wie er es braucht.

Für mich und meine Familie ist der Traum vom regelmäßigen Urlaub in den Niederlanden – speziell an der Küste von Zeeland – nun wahr geworden. In unserer fünfteiligen Reihe, die ihr hier noch einmal komplett nachlesen könnt, haben wir euch an unserem Weg zum Chalet in Holland informiert. Am kommenden Wochenende geht es wieder hin, denn wir haben das ganze Jahr über die Möglichkeit dort zu sein. Und hey … egal, wie cool Krefeld und das Landleben auch ist. Am Strand spaziert es sich dann doch noch mal ein wenig cooler. 😉

TAOS F6 Chalet Mobilheim Zeeland
Wir sehen uns dort! Wenn ihr Fragen habt oder Hilfe zum Kauf eines Chalets habt, lasst es mich wissen. Ich freue mich, wenn behilflich sein kann.

 

Falls ihr die Zeit bis zu eurem eigenen Chalet überbrücken müsst und ein Chalet mieten möchtet, könnt ihr das hier, hier, hier und hier sehr gut tun. Eine große Auswahl an Chalets, Ferienhäusern und Ferienwohnungen.

Privacy Preference Center