Podcast Game strong! Neue Folgen von „Verdammte Axt“ und „It was all a Dream“

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Ja, richtig! Podcasts sind gerade ein heißes Thema bei mir und uns.

Die bereits fünfte oder sechste Episode des Audio only – Podcasts „Verdammte Axt“ ist vorgestern bereits erschienen. Jens vom Atomlabor und ich, Chris, Betreiber dieser Einrichtung hier und diverser anderer Projekte, sprechen in dieser Ausgabe über das Leben als Blogger bzw. Content Creator – wie wir heute gerne genannt werden – wenn es darum geht mit Agenturen und Unternehmen Deals auszuhandeln, welche dann zu Content auf unseren Seiten oder zu Fotos etc. werden.

Manchmal muss man sich als erwachsener Mensch, der seit 13 Jahren mit Blogs zu tun und davor weitere knapp 10 Jahre mit Magazinen und redaktionell betreuten Webseiten im Netz verbracht hat, den Kopf auf die Tischplatte aus Schweden schlagen, wenn man hört, mit welchen Tricks und Geschichten hier versucht wird, (kostenlos) Themen zu platzieren. Und das Thema Geld ist hier nicht einmal vorrangig. Wertschätzung und Respekt fehlen meist ebenso. Die Kreativität manch eines PR-Menschen ist beeindruckend und hat schon oft dazu geführt, dass kleinere und auch mittelgroße Influencer/Content Creator/Blogger Dinge getan haben, unbezahlt und ungeliebt, die er sonst nicht getan hätte – und nicht hätte tun sollen.

In unserer neuen Episode des It Was All A Dream“ Video Podcast (den es aber auch als Audio only Version auf allen Portalen gibt) spricht Pablo Fontagnier a.k.a. Hombre von den Stick Up Kids von einer Jam, die er nächste Woche in England besuchen wird. Von Veranstaltern, die vieles besser und/oder anders macht als andere. Aber auch vom Flair, den es haben kann mit seinen Jungs an der Wand zu stehen, zu malen und dabei Klassiker aus einem Ghettoblaster um die Ohren geballert zu bekommen. Danach klären wir beiden noch ein letztes Mal, dass das was aktuell an Rap in den Charts ist, nichts mit der HipHop Kultur zu tun hat und auch nicht für unsere Altersklasse produziert wurde.

Wie auch immer. Einfach mal reinhören bzw. ansehen. Entweder packen wir die Streams hier hinein oder verlinken alle relevanten Outlets direkt in diesem letzten Satz hier.

Wir würden uns freuen, würdet ihr unsere Podcasts supporten, teilen, kommentieren – gerne auch fair kritisieren. Kein Problem! Nur so kann man wachsen und besser werden. Danke!