SEL-35F18F: Sony stellt neues Vollformat-Weitwinkelobjektiv vor

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Ich bin ja ein großer Fan der aktuellen Alpha Vollformat- und APS-C-Modelle von Sony.

Die Alpha 7II oder auch die neuere Alpha 7III sind unfassbar gute Kameras, das muss ich interessierten Lesern nicht erzählen. Das Unternehmen hat es mit seinen kompalten Vollformat-Kameras im (Semi)-Profibereich schnell zu einer festen Größe entwickelt. Sollte ich noch einmal eine Sony Alpha anschaffen, da ich ja gerade sehr erfolgreich mit einer Leica Q herum experimentiere und keinen Bedarf habe, aktuell jedenfalls, würde ich mich immer wieder für ein 35mm Objektiv entscheiden. Hier hatte Sony schon immer ein sehr Gutes im Angebot. 35mm ist für mich die Allzweckwaffe für alle Street-Fotografen. Neben einem guten 24-70mm ist das 35er eine tolle Brennweite.

Jetzt hat Sony ein neues 35mm Vollformatobjektiv vorgestellt, welches wir euch nicht vorenthalten wollen. Denn mit 699 Euro ist es gar nicht mal sooo teuer, verglichen mit denen anderer Hersteller – oder denen von Sony selber. Kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht zeichnen das neue lichtstarke Vollformatobjektiv von Sony aus. Damit bietet das FE 35mm F1.8-Objektiv hohen Komfort und Mobilität für verschiedenste Fotomotive und Fotosituationen.

Sony SEL-35F18F Objektiv Vollformatobjektiv
Das SEL-35F18F ergänzt die E-Mount Vollformat-Objektivpalette von Sony und ist ab August verfügbar.

Ob Landschaftsaufnahmen oder Nachtaufnahmen, Schnappschüsse oder Produktfotografien – das neue Objektiv überzeugt mit einer hervorragenden Bildqualität mit einer maximalen Blende von F1.8 und extremer Schärfe bis in alle Ecken. Mit seinem leisen und präzisen Autofokus ist es für Film- und Fotoaufnahmen ideal. Aufgrund seiner geringen Größe ist das Objektiv für APS-C und für Vollformat-Kameras gleichermaßen geeignet. Es verfügt bei APS-C Kameras über eine Brennweite von 52,5 mm, die perfekt für Schnappschüsse oder Porträtaufnahmen ist.

Kompakt und leicht – dabei hochauflösende und großformatige Vollformat-Leistung. Neben dem geringen Gewicht von 280 Gramm setzt auch die Abmessung mit einem Durchmesser von 65,8 mm und einer Länge von 73 mm einen neuen Standard für die kompakte Bauweise eines Objektivs mit großer maximaler Blende von F1.8. Die neue optische Konstruktion verfügt über ein extrem asphärisches Element, welches Abbildungsfehler verhindert und eine hohe Auflösung über den gesamten Bildbereich gewährleistet. Die kreisförmige Blende besteht aus neun Lamellen und sorgt für ein schönes Bokeh. Die minimale Fokusentfernung von 0,22 m und die maximale Vergrößerung von 0,24x ermöglichen auch Aufnahmen im Nahbereich.

Vielseitige Steuerung und Handhabung für die verschiedensten Fotosituationen. Die Fokus-Halte-Taste und die AF/MF-Taste sind für ein schnelles Umschalten zwischen Autofokus und manuellem Fokus optimal am Objektiv platziert. Gleichzeitig ermöglicht der Fokusring mit linear ansprechender Fokuseinstellung eine exakte und rasche manuelle Fokussierung auf das Fotomotiv. Das staub- und feuchtigkeitsbeständige Design2 trägt dazu bei, dass das SEL-35F18F auch im Außenbereich vielseitig verwendbar ist.

Leiser Autofokus mit ausgezeichneter Tracking-Funktion. Das Objektiv verfügt über ein schnelles, genaues und leises linear-motorisches AF-Antriebssystem für einen präzisen Fokus für Filme und Fotos.

Das neues 35 mm FE-Objektiv kombiniert eine brillante Schärfe bis an den Bildrand mit einem leichten Design. Es ist perfekt geeignet für Fotografen als auch für Videografen und Filmemacher gleichermßen.

Wir sind gespannt und hoffen, das neue Sony SEL-35F18F Vollformatobjektiv einmal testen zu können.

Weitere Informationen gibt es hier.