Die LEGO Titanic gibt es nicht? Halt mal kurz unsere Fanta!

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

„Papa, die Titanic aus LEGO wär doch toll, oder?! Wie, gibt es nicht? Ach!? Ja,dann müssen wir das Ding halt selber bauen!“

Lego Ideas Titanic Neyo Cruz Gross Fulda
So ungefähr muss es sich im Hause Gross in Fulda zugetragen haben, als die Söhne Cruz und Neyo – beide 9 Jahre alt – feststellen mussten, dass LEGO bisher nicht auf die Idee gekommen ist, die legendäre Titanic als Bausatz anzubieten. Weder als „Normalo“-Paket bis 200 Euro, noch als „Limited Edition“-Teilemonster in maßstabsgetreuer Größe! Nix! Keine Titanic!

Lego Ideas Titanic Neyo Cruz Gross Fulda
Also, ich kenne Neunjährige, die hätten es spätestens jetzt auf sich beruhen lassen – oder wären gar nicht erst auf die Idee gekommen, nach der Titanic oder irgendeinem anderen LEGO Paket dieser Größe und Schwierigkeitsgrad zu fragen, denn es wäre so viel einfacher, irgendeinem „Influencer“ dabei zuzusehen wie er auf YouTube und Co. Mist erzählt. Da muss man sich als junger Mensch oft entscheiden. 😉 Nicht aber die Söhne von Robert Gross.

Der Plan, die Titanic nachzubauen, massstabsgetreu und optisch sehr nah am Original, war geboren und bereit zur Realisierung. Mehrere Monate sollte das Projekt von diesem Moment an in Anspruch nehmen. Zuerst wurde dann das Original auf jeder Menge Fotos begutachtet und die benötigte Menge an Steinen errechnet bzw. überlegt, wie man dieses oder jenes Detail bauen könnte.

Lego Ideas Titanic Neyo Cruz Gross Fulda
Danach wurden die einzelnen Bestellnummern all dieser vielen Steine aus dem (Online)-Shop von LEGO herausgesucht, um so eine satte Bestellung aufgeben zu können. Wie gesagt: Insgesamt fünf Monate haben die beiden Jungs aus Fulda – sicher mit ein wenig Support ihres umtriebigen Vaters – für die Planung und das Fertigstellen des Projektes benötigt. Respekt dafür!

Wer jetzt denkt, dass das Ganze hier nur künstlich zu einer Story aufgebauscht wird, der sollte sich die Bilder oben und weiter unten einmal genauer ansehen. Auch die Tatsache, dass bereits nach wenigen Tagen 166 Personen auf der LEGO eigenen Idee-Webseite – ideas.lego.com – zu Supportern des Ganzen geworden sind, zeigt, dass die viele Arbeit und Mühen der beiden Neunjährigen (!) von der LEGO Community durchaus wertgeschätzt wird – und Interesse an einem neuen Paket von LEGO ausgelöst hat.

Lego Ideas Titanic Neyo Cruz Gross Fulda
Jeder, dem die Idee gefällt und der LEGO dazu bringen möchte, den Traum der Jungs aus Fulda in Serie gehen zu lassen und auf den Markt zu bringen, der sollte ebenfalls als Supporter hier aktiv werden. Kostet nichts und tut auch nicht weh. Siehe unten.

Mal ernsthaft: Schaut euch doch bitte mal an, wieviel Liebe und Detailtreue in diesem Projekt steckt. Wie gesagt, ich kenne einige Neunjährige, die so etwas nicht hin bekommen hätten oder spätestens beim Planen und Bestellen aufgegeben hätten.

Lego Ideas Titanic Neyo Cruz Gross Fulda
Nein, ich spreche hier nicht von meinen Kids, denn mein Sohn hat bereits mit fünf oder sechs Jahren (und auch danach noch einige Jahre) riesige LEGO Star Wars Pakete (für Erwachsene) aufgebaut, alleine, tagelang manchmal, die er heute noch, mit fast 14 Jahren in seinem Zimmer in einem riesigen Regal präsentiert. Perfekt ausgeleuchtet und stilecht ausgerichtet.

Aber vielleicht kommt genau daher mein Interesse, diese Geschichte hier zu veröffentlichen, denn jedes motivierte Kind mit Ideen sollte unterstützt werden, wenn möglich. Als Vater und Ehemann einer Lehrerin hatte ich da gar keine andere Wahl!

Ich werde mich gleich auf ideas.lego.com anmelden und die Titanic von Neyo und Cruz aus Fulda als Supporter unterstützen! Wie sieht es mit euch aus?

 

Foto: Robert Gross / ideas.lego.com