Im September heisst es DEEP bei Skullcandy

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Skullcandy Deep Red

Diesen Monat wird es DEEP Red bei Skullcandy. DEEP ist das Motto für den September in der 12 Moods Kampagne. Die Kampagne geht bereits in den siebten Monat. Deep Red ist ein mehrschichtiger, dunkler Farbton der den Produkten eine starke Intensität verleiht. Die „Mood-Vermittler“ sind in diesem Monat Neo-Soul-Sänger und -Songwriter Cautious Clay und Profi-Snowboarder Travis Rice. Die beiden Künstler sollen durch ihre Performances, Geschichten und Lebenseinstellungen die Menschen genauso inspirieren wie sie es bei Skullcandy getan haben.

 „Wir möchten nicht, dass du nur Musik hörst. Wir möchten, dass du sie fühlst.“

Wie im letzten Mood (RAD) gibt es ein paar  Push™ True Wireless-Earbuds in einer speziellen Farbe. In diesem Falle in Deep Red und statt der Uhr für das Handgelenk, gibt es eine limitierte Skullcandy Beani. Vorne auf der bequemen Acryl Strickmütze befindet sich ein Oxblood Lederaufnäher.

DER „DEEP“ KÜNSTLER: CAUTIOUS CLAY

Skullcandy
„Seitdem ich anfing, Musik zu spielen, ging es immer um das Gefühl“, sagt Joshua Karpeh, ein in Brooklyn lebender Sänger, Produzent und Multi-Instrumentalist namens Cautious Clay, bekannt für seine tief poetischen Texte, die introspektive Themen mit einer reifen Anmut angehen. Sein Vertrauen in seinen Instinkt wird durch ein umfassendes Verständnis der Musiktheorie und der Songstruktur ergänzt. Er ist außerdem ein klassisch ausgebildeter Flötist, der auch andere Blasinstrumente und Gitarre spielt. Erstmals durch Billie Eilish mit einem Remix ihres Songs „Ocean Eyes“ entdeckt, hat sich Cautious Clay eine florierende Fangemeinde aus selbstveröffentlichten EPs und charismatischen, ausverkauften Live-Shows aufgebaut.

DER „DEEP“ SPORTLER: TRAVIS RICE

Skullcandy
Wenn es um Snowboarden geht, sind nur wenige deeper gegangen als Travis Rice. Er hat das Backcountry-Snowboarden revolutioniert, indem er große Lufttricks zu massiven Sprüngen tief in den Bergen machte – und dabei atemberaubende Filme kreierte. Sein bahnbrechender Film „The Art Of Flight“, der mit Hilfe von Redbull an abgelegenen Orten auf der ganzen Welt gedreht wurde, half, den Actionsport zu einem der am häufigsten heruntergeladenen Filme im Internet zu machen. In jüngster Zeit wurden seine Filme „The Fourth Phase“ und „Depth Perception“ für ihre Innovation und den detaillierten Blick auf die Geheimnisse des Winters gefeiert. Und irgendwo auf dem Weg dorthin schuf er sogar seinen eigenen Backcountry-Wettbewerb: Supernatural. Travis Rice ist immer auf der Suche nach tieferen Powder Lines und tiefgründigeren Handlungssträngen und wird für immer in die DNA des Snowboardens eingebettet sein.

Über den Push™ True Wireless-Earbuds haben wir im Januar bereits berichtet (KLICK). Die Deep Red Version könnt Ihr ab sofort bei Skullcandy ordern!