Nike Air Max 1 - Live Together - Play Together

Vielleicht kennt Ihr das? Ihr scrollt durch Instagram, seht was und denkt, nice, den muss ich haben. So ging es mir nach dem ich das erste Foto vom Nike Air Max 1 – Live Together, Play Together gesehen habe. Das war am 20. November 2020 bei airmaxalways und die hatten es wiederum von sneakersro971. Nike hat mit diesem Air Max 1 eine Hommage an die Spike Lee´s-Kampagne „Live Together, Play Together“ aus den 90er Jahren geschaffen. Der Air Max 1 ist einer von mehreren Modellen aus der Reihe. Ich habe das Ding dann direkt mal mit den Worten: “Der wird save geholt”, an einem Freund weitergeleitet. Nach ein bisschen Recherche im Internet hatte sich der 10. Dezember 2020 als Release Date herausgestellt. Alles klar, nicht mehr lange warten und dann geht es los, dachte ich mir. ABER, naja…Release war leider nur in den U.S.A. Da musste also eine Alternative her und ich fing an den Sneaker auf StockX zu beobachten.

Ein Portal, in dem Privatpersonen Sneaker kaufen und verkaufen können. Ich war vorher bereits öfters mal bei StockX unterwegs. Dort kann man einfach mal checken wie die eigenen Sneaker so gehandelt werden. Das ist zum einem ganz cool zu wissen, zum anderen allerdings auch nachteilig. Da ich alle meine Sneaker trage, tue ich mich immer schwer die “Schätzchen” überhaupt mal anzuziehen. Ich habe dann immer Schiss, dass sie dreckig werden. Blöd, aber ist so. So kann es vorkommen das bestimmte Paare nur ganz ganz selten zum Einsatz kommen.

Nach langem überlegen und Rücksprache mit den guten Sneakerhead war ich dann soweit. Der auserwählte Air Max 1 war etwas teurer als der originale Verkaufspreis, aber das hielt sich echt noch in Grenzen und waren im Endeffekt weniger als 20%. Was für einen Sneaker, den du normal hier in Deutschland nicht bekommst, sehr wenige mit rum laufen und dazu noch ein persönliches Must-Have war, völlig in Ordnung war. Der Bestellvorgang bei StockX ging recht fix. Man kann sich vorher schon die angebotenen Größen und Preise ansehen und sich einen kleinen Überblick über bereits getätigte Verkäufe des Modells machen. Wenn man dann das passende Angebot gefunden hat, geht man auf “Jetzt kaufen” und wird zur Preiszusammenstellung geleitet. Dort sind der Preis des Sneakers, die Bearbeitungsgebühr von StockX und die Versandkosten aufgelistet. In der Bearbeitungsgebühr ist der Authentifizierungsservice, die Verpackung und die Abwicklung enthalten. Die Versandkosten scheinen etwas hoch, aber auch hier sind eventuelle Kosten für den Zoll schon inbegriffen. Ein normaler Bestellvorgang dauert dann ca. 7-12 Werktage. Der Verkäufer hat ab dem Zeitpunkt der Bestellung nun 2 Tage Zeit den angebotenen Schuh an StockX zu liefern. Dort wird die Echtheit und der Zustand inkl. Schuhkarton gecheckt. Wenn alles bestanden ist, geht der Schuh dann auf den Weg zum Käufer. Die Prüfung durch StockX erkennt Ihr an dem kleinen Tag der am Schuh angebracht wurde. Der ganze Prozess von der Bestellung bis zur Lieferung an meine Haustür hat genau 10 Tage gedauert.

Und da war er dann. Der Nike Air Max 1 – Live Together, Play Together und ich muss sagen, dass er mir live richtig gut gefällt. Bin mal gespannt wann er das erste mal mit mir ausgehen darf.

Checkt auch unsere Sales ab, die wir Euch HIER unter der Rubrik LATEST PICKUP zusammengestellt haben.