Amazon Osterangebote : Jetzt auch für Echo – Fire – Kindle – Devices

Willkommen zu den Osterangeboten von Amazon in diesem Jahr!

Wie ihr ja mitbekommen habt, nutze ich gerade aktiv die diversen Geräte von Amazon, um unser Haus – im Zusammenspiel mit den 20+ philips hue Lampen und Birnen – Licht technisch zu zusteuern und mit bestmöglicher Musik zu versorgen. Osterangebote.

Denn seit gut zwei Wochen verrichten hier zwei Echo Studio Lautsprecher ihren Dienst – und das machen sie richtig gut. Die Apple HomePods habe ich in Rente geschickt, da das Thema Steuerung von Kameras und Lichtern echt schwieriger war, als bei Amazon mit seinen Echo Produkten.

Osterangebote Ostern Amazon Rabatte
Und jetzt kommt der Knaller! Satte Rabatte im Rahmen der Amazon Osterangebote! Für Amazon Echo, Kindle und die diversen Fire – Devices. Alle gelisteten Amazon Device – Deals sind ab sofort erhältlich und nur gültig, solange der Vorrat reicht. Spezielle Angebote gibt es ab dem 25. März auch auf die 1-Jahres-Mitgliedschaft für Amazon Kids+. Die Kinder-Medienbibliothek für Fire-Tablets, Kindle eReader sowie Android-, Chrome OS- und iOS-Geräte verfügt über 10.000 beliebte und kindgerechte Spiele, Videos, Bücher, Audible Hörbücher und Hörspiele sowie Lern-Apps.

Osterangebote bei Amazon mit satten Rabatten! Hier könnt ihr sparen!

Für uns waren folgende Angebote am interessantesten, denn der Echo Studio ist einfach der Hammer und mit 30 Euro Rabatt ein echtes Schnäppchen, da der Preis sich seit Erstveröffentlichung nie verändert hat – nicht einmal bei früheren Amazon Preisaktionen.

Der Fire TV Cube ist um fast 50% reduziert und damit ein noch größeres “Must have”9 – Produkte, denn grünstiger werdet ihr diesen Alleskönner in Sachen Streaming (Amazon Prime, Netflix, Disney+ und divese andere Apps aus dem eigenen App Store) nicht bekommen. Einfach per HDMI an euren (auch älteren) Fernseher und los!

Den neuen Echo Dot gibt es mit Uhr und ohne. Für uns optisch ein Highlight und ein Gewinn an Qualität, Sound und Nutzbarkeit, denn mehr als solch einen kleinen Begleiter braucht man nicht, um Hörspiele, Nachrichten oder Musik in normaler Lautstärke zu genießen.

Foto von Anna Shvets