Quiksilver Made Better

Quiksilver hat im Februar 2021 die Made Better Kollektion gelauncht. Die Kollektion wurde aus recycelten Materialien und Bio Baumwolle, die mithilfe von mineralischen Naturfarbstoffen umweltschonend gefärbt wurden. Dies ist ein weiterer Zug von Quiksilver in Richtung Nachhaltigkeit, denn das Label setzt sich vermehrt für einen verantwortungsvollem Umgang mit der Natur und nachhaltige, umweltfreundliche Produktionsschritte ein.

Die Schlüsselstücke der Made Better Kollektion sind die bunten, empfänglichen Polarvlies mit knalligen, lauten und tropischen Retro-Prints. Hier wurde sich an den Original-Styles aus den 80er Jahren bedient. Es war das goldene Zeitalter künstlerischer und lauter Drucke. Die Prints hat man normalerweise auf den Boardshorts gefunden. Der Vlies wird gezielt in einer anspruchsvollen Produktion aus 100% recyceltem Polyester hergestellt. Ergänzt wird die Made Better Kollektion mit langlebigen Bio-Baumwollartikeln in den Farben Grün, Ocker und Hellblau welche mit mineralischen Naturfarbstoffen gefärbt werden. Diese Färbemethode gilt als eine der umweltfreundlichsten auf dem ganzen Markt. Natürlich darf die Boardshort in einer Quiksilver Kollektion nicht fehlen. Diese sind komplett aus 100% recyceltem Polyester aus Post-Consumer Abfällen hergestellt.

Die neue Produktreihe steht für das anhaltende Engagement von Quiksilver nach Herstellungsmöglichkeiten zu suchen die nachhaltiger und umweltfreundlicher sind. Quiksilver hat sich seit dem Durchbruch dieser Gewebetechnologie auf die Verwendung von recycelten Plastikflaschen konzentriert. Bis heute wurden fast 250 Millionen Flaschen wiederverwendet, die sonst auf Mülldeponien gelandet werden. Letzte Jahr gab Quiksilver bekannt, dass 100% ihrer Boardshorts nun aus recycelten Stoffen hergestellt werden.

Die Quiksilver Made Better Kollektion ist bereits online. Die Preise für die T-Shirt liegen um die 30€, für die Fleecehoodies ca. 50€ und für die Jacken bis zu 150€.

Hier geht es zur Webseite von Quiksilver

Checkt auch die anderen Beiträge ab, die wir Euch HIER auf der NEWS Seite zusammengestellt haben.