Avatar: The Way of Water knackt ersten Rekord!

Erst dachte man, der neue James Cameron Blockbuster erreicht diesen ersten Meilenstein erst einmal nicht.

Doch dann ging es recht schnell und Avatar 2: Der Weg des Wassers hat nur knapp zwei Wochen nach Kinostart weltweit mehr als eine Milliarde US-Dollar eingespielt. Neben China und den USA war auch Deutschland ein großer Markt für den Kinofilm.

Avatar 2 Der Weg des Wassers

Ob der Plan von Regisseur James Cameron am Ende aufgeht, steht noch in den Sternen. Die sieht vor, dass Avatar: Der Weg des Wassers ein weltweites Einspielergebnis von mindestens zwei Milliarden US-Dollar erreichen muss, um seine immensen Produktionskosten zu decken. Aktuell ist die Hälfte geschafft. Die Weihnachtsfeiertage und die Zeit zwischen den Jahren zog viele Besucher in die Kinosäle. Was gut ist.

Der zu erwartende (auch kommerzielle) Erfolg des zweiten Avatar-Streifens zeichnete sich bereits am ersten Wochenende nach der Start ab. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von 435 Millionen Dollar belegte Avatar 2: Der Weg des Wassers nur den dritten Platz unter den erfolgreichsten Kinostarts Nach-Corona-Ära. Doctor Strange in the Multiverse of Madness ($442 Mio.) und Spider-Man: No Way Home ($600 Mio.) konnten nicht geschlagen werden. Aber: Keiner der beiden Filme konnte am Ende die 2-Milliarden-Marke überschreiten. Wir sind also gespannt auf das, was am Ende unter dem Strich stehen wird.

Es bleibt abzuwarten, ob Avatar: Der Weg des Wassers am Ende zu den 2-Milliarden-Blockbustern wie z.B. Avengers: Infinity War und Endgame, Star Wars: Episode VII, Titanic und Avatar.