Hyundai IONIQ – 4 Persönlichkeiten 1 Hyundai IONIQ [sponsored]

Ok! Über den neuen Hyundai IONIQ und seine drei innovativen Antriebe haben wir ja hier bereits ausfühtlich berichtet.

Hyundai bringt sein erstes vollwertiges Elektroauto auf den Markt! Und ein Hybrid-Modell und eines mit Plug-in-Hybrid-Technologie. Verwirrt? Aber ja, es stimmt. Denn der Hyundai IONIQ kommt.

WERBUNG

Hyundai IONIQFür den IONIQ hat Hyundai eine komplett neue Plattform entwickelt. Mit einem entscheidenden Vorteil gegenüber den Mitbewerbern. Drei unterschiedliche Antriebskonzepte lassen sich darin verbauen – man muss sich nur für eines entscheiden. Es stehen also drei innovative Antriebe zur Wahl! Der IONIQ kann als Hybrid (HEV), Plug-in-Hybrid (PHEV) oder mit einem reinen Elektroantrieb (EV, rund 300 Kilometer Reichweite) bestellt werden.

Hyundai macht keine halben Sachen und setzt zum Marktstart des IONIQ auf innovative Wege der Kommunikation mit uns und euch – unseren Lesern. Der koreanische Hersteller hat zum Marktstart des Hyundai IONIQ eine Influencer-Kampagne gestartet.

In vier Videos, die wir euch alle zeigen werden, steht jeweils eine bekannte Persönlichkeit aus den Bereichen Sport, Musik und Tanz sowie der IONIQ selber im Mittelpunkt. So zeigt Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder, dass die Energie eines vollen Fußballstadions dafür sorgt, die „Batterie“ der Spieler durch den Jubel der Fans aufzuladen.

Olympia-Schwimmer Steffen Deibler steht für die  Aerodynamik und die damit erreichte Effizienz des neuen Hyundai IONIQ. Sowohl der Schwimmer als auch das Fahrzeug kämpfen gegen Widerstände an: der eine gegen den von Wasser, das andere gegen die Luft. Ähnlich wie ein Schwimmer bietet der IONIQ der Luft durch seine aerodynamische Bauweise wenig Widerstand und bringt seine Kraft damit optimal auf die Straße.

Jetzt kommt die liebe Nikeata Thompson, ihres Zeichens Choreografin, Tänzerin und Schauspielerin. Sie und ihr Clip stehen für die diversen und ziemlich coolen Sicherheitssysteme des Hyundai IONIQ und das Raumgefühl im Fahrzeug. Denn Sicherheit, Raumwahrnehmung und Koordination sind beim Tanzen genauso wichtig.

Karla Kenya ist DJane. Sie arbeitet mit zwei Mischpulten, da sie so einen reibungslosen Übergang innerhalb ihres Mixes realisieren kann. Ähnlich wie die Arbeitsweise eines Doppelkupplungsgetriebe, welches ohne Tempoverlust die Schaltvorgänge durchläuft. Klar, dass der Hyundai IONIQ genau solch eines verbaut bekommen hat.

Der Hyundai IONIQ wird Ende November in den Handel kommen. Dann sind bereits zwei der drei innovativen Antriebe für das Fahrzeug bestell- und lieferbar. Im Sommer 2017 wird es dann auch noch den Plug-in-Hybrid IONIQ geben.

Wen das Thema nun interessiert, dem legen wir unseren ersten Artikel zum Hyundai IONIQ ans Herz. Sehr interessant, was Hyundai da für diesen Winter und das nächste Jahr plant.

Weitere Informationen zum neuen Hyundai IONIQ und der Kampagne findet ihr hier.

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Hyundai Deutschland.

 


Chef hier. Kind der 70er. Blogs und Content seit Ende der 90er. Viele eigene Projekte und Dienstleister für andere. Immer schon "irgendwas mit Medien". #digitalnative #blogger