Es ist soweit, dieses Wochenende kommt einer der meist erwarteten Schuhe des Jahres. Aber es gibt ja nicht nur den Space Jam…

Wochenende

Das unbestrittene Highlight des Wochenendes und eins der Highlights des Jahres erscheint endlich: Der Jordan 11 Space Jam. Silhouette, Colorway, Hintergrundgeschichte – da passt alles und als wäre der Mix aus Style und Nostalgie nicht schon so genug, gibt es dieses Mal quasi die absolute OG Variante des Schuhs inkl. der 45 anstatt der 23 auf der Ferse. Damit auch niemand leer ausgeht hat man bei Jordan wohl auch die Stückzahlen hochgeschraubt und es sollte am Samstag, 10.12. sowohl online bei Nike als auch bei einem der zahlreichen Retailer wie 43einhalb, Sneakerbaas, Afew, Sneakersnstuff und anderen für jeden ein Paar in der Wunschgröße dabei sein.

Wochenende

STIHL feiert Geburtstag und zeigt, dass man Tradition und Zeitgenössisches bestens kombinieren kann: Gemeinsam mit KangaROOS hat man einen Ultimate entwickelt in den bekannten Firmenfarben bzw. den Farben der bekanntesten Produkte des Hauses (Sägen n Stuff). Der Made in Germany Runner wird nicht ganz in so großen Zahlen aufgelegt wie andere Modelle dieses Wochenende, wer also auf jeden Fall ein Paar möchte, der sollte sich am Samstag, 10. Dezember direkt in Shops wie The Good Will Out oder Overkill begeben, denn dort werden die Schuhe entweder nur instore (TGWO) oder zunächst Instore released und danach die Reste online gestellt (Overkill).

Wochenende

Auch der Flyknit Racer bekommt wieder einen neuen Colorway, dieses Mal sind es „Earth Tones“ bzw. „Erdtöne“. Das Flyknit Upper präsentiert sich in mehreren Stufen Olivgrün mitsamt schwarzem Swoosh, einer oliv-weißen Midsole sowie schwarz-weißen Aussensohle. Wer also auf ein Paar Flyknit Racer passend zum Camo-Military Hype des Saison gewartet hat, der hat am Freitag, 9.12. die Chance online bei Nike und bei entsprechenden Retailern wie size? oder Footpatrol.

Natürlich hat dieses Wochenende auch was für Ladies und zwar gleich drei neue Air Max Zero Modelle. Das ursprüngliche Original-Modell von Tinker Hatfield hat vor allem zu Beginn des nun endenden Jahres für Furore gesorgt. Zum Jahresausklang gibt es nochmal drei richtig starke Colorways für die Damen der Schöpfung, zwei Mal Grau (einmal mit Türkisem Swoosh und einmal mit Türkisem Akzent auf dem Upper) und einmal Rot sind angesagt, beim Modell mit dem türkisem Swoosh blicken auch Männer neidisch auf die Damenwelt oder freuen sich, wenn sie größentechnisch noch in einen Frauen Sizerun passen. Die drei Air Max Zero Modelle gibt es ab Freitag, 9. Dezember, unter anderem bei TiNT instore und online.

Wochenende

Der adidas EQT Running Support 93 der Australier von Highs & Lows ist bereits bei ihnen erschienen, nun folgt das weltweite Release des Interceptor. Angelehnt an und inspiriert von Mad Max Auto mit dem er das Brachland der Postapokalypse durchschweift kommt der Schuh in schwarzem Leder, Neopren mit Sand Akzenten sowie einem Touch Blau und Rot. Der weltweite Release findet am Samstag, 10.12. bei Consortium Händlern wie Slamjam, Overkill, END oder The Good Will Out statt.

Wochenende

Karhu feiern Geburtstag und Patta feiert mit. Der Synchron ist ein 80er Jahre Runner und wird von den Holländern in Grün, Marzipan und Weinrot gehüllt, nebst Grau und Weiß auf der Sohle. Der Materialmix auf dem Upper besteht aus Suede und Mesh, die Laces Marzipan mit weinrotem Mittelstreifen. Auch wenn die Materialien es vielleicht weniger sind, aber der Schuh passt auch ziemlich gut zur Advents- und Weihnachtszeit, wer also eine Kollabo zum Thema sucht (wenn auch nciht wirklich so beabsichtigt) der schlägt entweder am Freitag, 9.12,  instore in Amsterdam und London zu (dort gibt es auch eine passende Kollabo Jacke) oder online am Samstag, 10.12. bei Patta.

Wir wünschen allen, die dieses Wochenende auf der Suche und Jagd nach neuen Schätzen sind wie immer viel Erfolg.