img_3146

Es sind mittlerweile 20 Jahre vergangen seit dem die wohl größte Hip-Hop Legende Tupac Shakur von uns gegangen ist.

Nun 20 Jahre nach seinem Tod hat die „The Rock and Roll Hall of Fame“ bekannt gegeben, dass die verstorbene Hip-Hop Legende im Jahr 2017 in die Hall of Fame aufgenommen wird. Erst im Oktober erfolgte die Bekanntmachung, dass er für die Hall of Fame nominiert wurde. Neben der Hip-Hop Legende werden folgende Künstler in die Hall of Fame aufgenommen – Joan Baez, Pearl Jam, Journey und Electric Light Orchestra.

Die Aufnahme von Tupac ist aufgrund der Richtlinie der Hall of Fame erst jetzt erfolgt, da ein Künstler 25 Jahre nach seinem Debütalbum nominiert werden darf. Sein Debütalbum 2Pacalypse Now wurde im November 1991 veröffentlicht.

Weitere Hip-Hop Größen, die in die Hall of Fame aufgenommen worden sind, ist die Compton Gruppe N.W.A aber auch Run D.M.C und Public Enemy.

Tupac ist nun ein offizieller Teil der The Rock and Roll Hall of Fame!