Jordan startet mit einem Retro ins neue Jahr, den so wenige auf dem Schirm hatten: Der Jordan 15 Stealth kehrt zurück.

Der Jordan 15 Stealth ist Teil des Take Flight Packs, welches auch einen Jordan 5 und einen Jordan 8 beinhalten wird und sich an allerlei Flug-related Vorbildern abarbeiten wird. In diesem Falle sind es Tarnkappenbomber, die bereits zur Zeit als der Schuh zum ersten Mal schien Pate standen. Denn der 15er Jordan nahm sich den X-15 zum Vorbild, einen Jet der damals um die Jahrtausendwende das schnellste Flugzeug der Welt war. Jordan spielte auch nicht, denn er war mal wieder zurückgetreten, also gingen Tinker und Co. das ganze anders an. Der X-15 war das beste was es im Bereich Flugzeuge gab, Jordan war der beste auf dem Court, dazu stand der 15te Schuh der Reihe an und so kam eins zum anderen.

Die markante Zunge sollte dabei eine direkte Referenz an Jordans Mimik bei Dunks, Legern und ähnlichen Moves sein, denn die war oft und gerne mal draußen. Dazu ein Upper mit verstecktem Lacing, Kevlar Mesh Upper und weiterer Technik mehr als genug Referenzen richtung Tarnkappenbomber. Der Schuh bzw. das Modell gilt heute nicht unbedingt als beliebtestes, dennoch kommt ein Retro, mal schauen ob es diesmal besser ankommt.

Der Jordan 15 Stealth erscheint am 7. Januar online bei Nike sowie bei ausgesuchten Retailern.