Looking for the perfect B-Boy Beats

Musik ist wohl mit das Wichtigste für einen Tänzer.

B-Boy Beats Breakdance Mixtape BeakbeatsDabei spielt es in erster Linie kaum eine Rolle, ob man lieber zu klassischen Breakbeats aus den 70ern und 80ern tanzt, zu guten Beat-Tapes mit 80s/90s Sample-Sources, fein gemixten Rap-Lyrics oder zu Independent-Produktionen weltweiter DJs.

Hauptsache die Beats sind funky und drängen dich auf die Tanzfläche!

Wir haben uns mal ein wenig im Netz nach spannenden Mixtapes umgeschaut. Den Anfang macht DJ EX NYC mit seinem World BBoy Classic Mix. Dieser wurde im April 2016 beim World BBoy Classic Qualifier aufgenommen und ist somit ein waschechtes Live-Tape.

Das zweite Tape von Gamblerz Zesty vermischt Beats und Sample-Sources bekannter Rap-Tracks mit klasssichen B-Boy Breaks und Originalen. Feines Ding.

Noch so ein treibendes Classics-, Samples- und Breakbeat-Monster kommt von Dj Subliminal CAZ aus Argentinien. Sehr sehr hörenswert.

DJ’s Kyle’s „B-Boy Classics Vol. 1“ ist zum Abschluss wahrlich ein Highlight, werden hier doch ausschließlich klassische Beats kombiniert.

Foto: bboycalendar.com


Chef hier. Kind der 70er. Blogs und Content seit Ende der 90er. Viele eigene Projekte und Dienstleister für andere. Immer schon "irgendwas mit Medien". #digitalnative #blogger