Wir zeigen euch die fünf besten Super Bowl Spots dieses Jahres – unserer Meinung nach zumindest.

Die Super Bowl Werbespots. Viele von ihnen haben mittlerweile Kultstatus erhalten. Das ganze kostet die Firmen allerdings auch einiges. Neben den meist immensen Produktionskosten kommen noch die Preise für den Sendespot an sich dazu. Damit mehr als 100 Millionen Amerikaner die Werbung sehen, muss man nämlich für 30 Sekunden inzwischen mehr als 5 Millionen Dollar zahlen. Wir haben jetzt die fünf sehenswertesten Clips des diesjährigen Super Bowls für euch!

1. Kia Niro

Wir alle haben doch irgendwie den Drang, etwas gutes zu tun. Egal ob für die Umwelt oder Soziales, jeder hat ein Thema, was ihn bewegt. Für die Umweltbewussten hat Kia mit Hilfe von Melissa McCarthy jetzt die Lösung: Den Kia Niro Hybrid.

2. Nintendo Switch

Die neueste Konsole von Nintendo, die Nintendo Switch, feiert am 3 März ihren Release. Um die Gaminggemeinschaft schon mal heiß auf das Gerät zu machen, zeigt Nintendo während des Super Bowls diesen Spot, der von Imagine Dragons musikalisch unterlegt ist.

3. Budweiser

Im neuen Super Bowl Spot von Budweiser wird die Geschichte des deutschen Gründers der amerikanischen Biermarke erzählt. Sehr schön!

4. Snickers

Snickers traut sich dieses Jahr mal, aus dem Rahmen zu fallen. Die Marketingabteilung des Schokoriegelherstellers sendet den Werbespot nämlich LIVE! Was man bisher weiß: Adam Driver und ein Pferd tauchen im Clip auf. Vom Rest werden wir uns überraschen lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=DjkqfVckH60

5. Intels 360 Grad Technologie

Diesen Super Bowl kommt erstmalig Intels 360 grad Technologie zum Einsatz, welche das Spielfeld aus allen denkbaren Winkeln zeigen können soll. Um das zu bewerben hat sich der Techkonzern den Quarter Back der New England Patriots Tom Brady gesichert.

https://www.youtube.com/watch?v=nTw7eten1no

Wir werden uns dann nächsten Sonntag die Nacht um die Ohren schlagen mit dem Super Bowl LI. Nicht nur wegen der Spots.