Technics verleiht mit den neu aufgelegten Turntables SL-1200GR und SL-1210GR einem Stück Musikgeschichte eine neue Qualität.

Vinyl feiert ja momentan ein riesiges Comeback, das sollte mittlerweile jeder mitbekommen haben. Die Gründe liegen dabei auf der Hand: In Sachen Haptik und Sound ist die gute alte Schallplatte der CD oder der MP3 einfach um Meilen vorraus. Für den optimalen Sound braucht man jedoch auch das Beste Equipment. Der Technics SL-1200 ist dabei eine Ikone unter den Plattenspielern. Seit Jahrzehnten wird das Modell von Vinyl-Enthusiasten gefeiert – sowohl für seine Klangqualität als auch für seine Vielseitigkeit und Robustheit, für die er weltweit von DJs als unersetzliches Werkzeug verehrt wird.

Technics SL-1200GR

Die neuen Standardmodelle SL-1200GR (silber) und SL-1210GR (schwarz, nur in Europa erhältlich) nutzen Technologien des als Referenzmodell entwickelten SL-1200G und erfüllen den für Technics typischen kompromisslosen Anspruch an die Klangqualität. Gleichzeitig stehen die neuen Modelle dem Klassiker auch im für DJs relevanten Funktionsumfang in Nichts nach: Seine Robustheit und Erschütterungsfestigkeit, der zuverlässige Direktantrieb und der variable Drehzahlbereich machten es DJs möglich, auf dem SL-1200 Musikgeschichte zu schreiben. Die neuen Modelle bieten dieselben Funktionen ohne Abstriche. „Bei den Modellen SL-1200GR und SL-1210GR bringen wir das Beste aus beiden Welten zusammen“, erklärt Michiko Ogawa, Director Technics bei Panasonic. „Unser Ziel war es, unser High-end Sortiment um ein Modell zu erweitern welches die Erwartungen aller Technics Fans erfüllt: der audiophilen Kunden und der professionellen DJs.“

Technics SL-1200GR

Die Turntables sind ab sofort vorbestellbar. Im High-End Audio Fachhandel sind sie ab Mai 2017 erhältlich.