Eigentlich sind Icons dafür da, einem das Leben leichter zu machen. Man muss nicht lesen, sondern nur ein kleines Bildchen anschauen und weiß was los ist. Doof nur, dass diese Bildchen nicht immer nur süß, flauschig und lieb sind.

Kennste? Zwei blaue Häkchen und keine Reaktion?
Kennste? Zwölfzig ungelesene Mails?
Kennste? Die ewig tickende Sanduhr und das nie stillstehende Windrad?

Kannste ausflippen!

 


Mother of 2 nerds. Köchin. Star Wars Fangirl. Bücherwurm. 30-something. Montessorienthusiastin.