Der erste Trailer zu ‚Sand Castle‘, dem Irakkriegsdrama von Netflix ist da!

Netflix veröffentlicht den ersten Trailer zum Drama im Golfkriegssetting ‚Sand Castle‘.

Diese Woche können wir endlich einen ersten Blick auf den kommenden Film von Netflix, ‚Sand Castle‘ werfen. Der Film spielt im Irak des Jahres 2003 während der ersten Tage des Golfkrieges. Das Drama erzählt die Geschichte von Matt Ocre, einem unerfahrenen Soldaten, der ins Kriegsgebiet entsendet wird, aber einfach nur nach Hause will. Inspiriert ist der Film von den Erfahrungen vom Filmskriptschreiber Chris Roessner, der selbst im Irak war. Zur Abwechslung von den vielen amerikanischen Kriegsfilmen, die in den letzten Jahren erschienen sind, wirkt dieser erfrischend unpatriotisch – definitiv sehenswert!

Ab dem 21.04.2017 ist der Film auf Netflix abrufbar. Wir sind gespannt!