Coole Aktion: true fruits ehrt Sodastream. „Eier aus Stahl“

Kennt ihr true fruits? Das Unternehmen ist Smoothie-Marktführer und hat seinen Sitz in Bonn.

true fruits ehr SodaStreamWer schon einmal, oder so wie ich regelmäßig, die Flaschen des Unternehmens in Händen gehalten hat, der wird sich an die vielen coolen Stories und Texte auf der Rückseite erinnern.Und den Geschmack der leckeren Fruchtmixe!

Und da ich aufgrund meiner schweren OP im Jahre 2010 regelmäßig – also täglich – Vitamine zu mir nehmen muss, oft aber allergisch auf Südfrüchte oder Teile dieser reagiere, haben sich die true fruits – Fläschchen für mich zur Alternative entwickelt. Ich trinke auch immer nur die orange Mischung. Den Klassiker, quasi.

Das die Mädels und Jungs lustig sind, das wissen wir jetzt. Darum fanden wir auch diese News hier spannend. Denn true fruits hat die Herrschaften von Sodastream – einer Marke, deren Produkte aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken sind, geehrt.

„Eier aus Stahl“-Award: true fruits ehrt Sodastream für Mut & Standhaftigkeit.

Mutig, mutiger, SodaStream! Für seinen beherzten und standhaften Einsatz im Kampf gegen die Plastik-Lobby wurde der führende Hersteller von Wassersprudlern mit Deutschlandsitz in Bad Soden nun mit einem Preis der ganz besonderen Art ausgezeichnet: dem „Eier aus Stahl“-Award, den der Bonner Smoothie-Marktführer true fruits in diesem Jahr zum ersten Mal verleiht.

Anlass der Prämierung war vor allem die erfolgreiche Digitalkampagne „Shame or Glory“. Mit dem Viral-Coup hatte SodaStream im Spätherbst 2016 gemeinsam mit Games-of-Thrones-Star Thor Björnsson weltweit auf den Irrsinn von PET-Flaschen aufmerksam gemacht – und sich damit auch den Unmut der PET-Lobby eingefangen, die mehrfach rechtliche Schritte ankündigte.

Ihr erinnert euch? Wir hatten das Video auch auf der Seite!

Weil sich SodaStream weder davon noch von sonstigen Interessengruppen und Unternehmen in seinem andauernden Kampf gegen unnötigen Plastikmüll beirren ließ, erhielt der Sprudlerhersteller jetzt den außergewöhnlichen Preis für „Unternehmen, die zu ihren Ansichten stehen und bei Widerständen nicht einknicken“.

Plastikflaschen einfach überflüssig und umweltschädlich

Dass sich der unermüdliche Kampf gegen Plastik-Flaschen auszahlt, zeigen auch die Zahlen von SodaStream. In Deutschland ist der Sprudlerhersteller 20 Quartale in Folge zweistellig gewachsen. Jeden Tag gewinnt das Unternehmen mehr als 1.000 neue Haushalte hinzu und laut GfK ist SodaStream mittlerweile sogar die größte Wassermarke des Landes im In-Home-Segment. Kein Wunder, denn mit einem Sprudler, wie z. B. dem Crystal mit Glaskaraffe, spart ein durchschnittlicher Haushalt nicht nur etwa 2.000 Plastikflaschen pro Jahr, sondern auch viel Geld – und schützt damit ganz leicht die Umwelt.

Weitere Informationen stehen unter www.sodastream.de zur Verfügung.


Chef hier. Kind der 70er. Blogs und Content seit Ende der 90er. Viele eigene Projekte und Dienstleister für andere. Immer schon "irgendwas mit Medien". #digitalnative #blogger