Buchtipp: The Art of Writing Your Name

Gerade klingelte an der Türe und der freundliche DHL-Fahrer meines Vertrauens überreichte mir ein mittelgroßes und recht schweres Paket.

Der Publikat-Verlag hat mir mal wieder eines ihrer großartigen Bücher geschickt. Und diesmal ein ganz besonders, welches mir wirklich Freude machen wird. Soviel ist mal sicher.

The Art of Writing Your Name

Denn darin geht es um die hohe, altehrwürdige Kunst der Kalligrafie und ihre Verbindung zur Graffiti- und Street-Art-Szene. Auch Calligraffiti genannt, was nun in einem umfangreichen Werk thematisiert wird. The Art of Writing Your Name.

Diese wunderschöne Kunst der Visualisierung des Wortes wird hier in Bild und Text von über 35 Künstlergrößen aus mehr als 3 Generationen und unzähligen Nationen nähergebracht. Darunter Artists wie Chaz Bojorquez, CRYPTIK oder JonOne. Einen wichtigen und großen Part hat auch der niederländische Künstler SHOE, der 2007 ein Calligraffiti-Projekt begann und mit riesengroßen Kalligrafie-Werken die Aufmerksamkeit auf dieses Subgenre zog.

Wie logisch doch eigentlich diese Verbindung ist, die Kunst des Schreibens (Kalligrafie) mit der modernen, zeitgenössischen Kunst seinen Namen zu schreiben (Graffiti) zu vereinen. Und natürlich bekommt ihr hier wieder viele unterschiedliche Styles anhand von hochauflösenden, perfekt geshooteten Fotos aufs Auge.

Ob Straße oder Galerie, Beton oder Leinwand – auch die Untergründe könnten kaum vielseitiger sein. Für alle Künstler und Liebhaber, die am Puls der Zeit bleiben wollen, ist dieses 288-seitige Buch ein absolutes Muss. Und für Menschen wie mich, die gute Kunst und echte Skills einfach zu schätzen wissen und sich immer wieder über solche Kunstwerke freuen, wie ein kleines Kind.

Das Buch wird „bald“ im Handel erhältlich sein, unter anderem natürlich hier.


Chef hier. Kind der 70er. Blogs und Content seit Ende der 90er. Viele eigene Projekte und Dienstleister für andere. Immer schon "irgendwas mit Medien". #digitalnative #blogger