Das waren die sechs besten Auftritte beim splash! Festival 2017!

Arte hat einige Auftritte live vom splash! Festival übertragen und präsentiert diese nun Online. Wir verraten euch, welche davon am sehenswertesten sind!

Leider konnte keiner von HYPES ARE US dieses Jahr das splash! besuchen – die ganze Redaktion war anderweitig eingebunden – Familie und so. Was dank Arte allerdings vollkommen klar geht, denn Arte konnte mehrere große Auftritte, die im Rahmen des Festivals stattfanden, live übertragen. 23 dieser Gigs sind nun in der Mediathek gelandet, um von euch genossen zu werden! Die sechs besten dieser Gigs haben wir hier für euch gesammelt:

splash Festival 2017

1. SXTN

Wer mit jemandem, der auf dem diesjährigen splash! war, redet und fragt, welchen Auftritt er denn am besten fand, der wird sich oft wundern. Viele unserer Kollegen haben nämlich enthusiastisch mit SXTN geantwortet! Die beiden Mädels haben richtig abgerissen, was auf den Bildern von Arte auch gut zur Geltung kommt.

2. Nas

„Als Nas ‚If I Ruled The World‘ angestimmt hat, musste ich mich zusammenreißen, um nicht wie ein Teenie zu weinen!“ – Geständnisse eines ausgewachsenen Mannes. Warum auch nicht, schließlich grenzt es schon fast an eine Ehre, diese Legende des HipHops live zu sehen! Leider sind von dem Auftritt auf Arte.tv nur 15 Minuten Online gegangen – schade!

3. Sido

12 Jahre ist es her, da war Sido das letzte mal als Artist auf dem splash! gebucht. Nun kehrt das Berliner Rapurgestein zurück und hat das Ding komplett gerockt! Von neuen Hits bis zu alten Classics war alles dabei – 90 Minuten HipHop pur!

4. Travis Scott

Da gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Travis Scott. Die Crowd kocht. Und das spürt man selbst durch den PC-Bildschirm. Wahnsinn! Travis kommt übrigens erst so bei Minute 4 auf die Bühne. Wertvolle Zeit sparen? Können wir!

5. Kool Savas

Kool Savas war auch mal wieder auf dem splash! zugegen und hat einen seiner legendären Auftritte zum besten gegeben. Zudem konnte er seinen neuen Song „Royal Bunker“ feat. Sido darbieten. Echt cool!

6. Rae Sremmurd

Obwohl die beiden Jungs von Rae Sremmurd schon ziemliche Fuckboys sind und den DJ vor ihrer Show ganz schön lang auf der Bühne warten lassen, müssen wir den Auftritt einfach mit euch teilen. Wieso? Weil die Crowd so unglaublich mitgegangen ist, dass man in manchen Momenten nur noch fliegende Körper in der Menge sieht – krass!

17 andere Auftritte könnt ihr euch noch bei Arte.tv anschauen. In circa 3 Wochen gehen alle Videos übrigens wieder offline!