adidas bringt den Predator Precision mit Boost-Sohle neu raus!

Früher getragen von Legenden wie David Beckham und Zinedine Zidane, heute bereit für die Straße: Der Predator Precision mit der Sohle des UltraBOOSTs!

Alle Kids wollten früher so sein wie David Beckham. Schließlich war der gutaussehende Brite nicht nur ein Fußballgott, sondern auch ein Trendsetter, der seines gleichen suchte. Auch zu Zinedine Zidane blickten und blicken viele hoch – trotz (oder gerade wegen?) Aktionen wie des Kopfstoßes beim WM-Finale 2006. Was die beiden verbindet? Neben der gemeinsamen Zeit bei Real Madrid natürlich der adidas Predator Precision – eine ikonische Fußballsilhouette aus Herzogenaurach.

adidas predator precision ultraboost

Nun die gute Nachricht: Der Schuh kommt zurück, und zwar als straßentauglicher Sneaker mit der gemütlichen Sohle des UltraBOOST! Dabei hat adidas einen extrem guten Job gemacht, den Schuh ins Jahr 2017 zu bringen. Die ikonische Zunge sowie das Känguruleder, welches auch in der Originalversion verwendet wurde, sind in der neuen Version dabei. Der einzige Unterschied ist schlicht und ergreifend der, dass ihr mit dem neuen Predator Precision nicht die Champions League, sondern eher den Fresh Sneakers Pokal gewinnt.

adidas predator precision ultraboost 1

Der Schuh kommt am 08. September bei adidas raus, ist allerdings jetzt schon beim unisportstore vorbestellbar – zugreifen!