Richtig gelesen! Support wäre hilfreich.

In den letzten 10+ Jahren wäre ich niemals auf die Idee gekommen, euch, also meine Leser, nach Geld zu fragen – und tue es auch jetzt noch nicht wirklich. Also nicht für mich, so direkt. Denn im Grunde blogge ich aus Spaß und verdiene auch Geld mit dieser Arbeit. Das ist der Sinn von Arbeit. Wenn ich das nicht könnte und andere um finanziellen Support bitten müsste, sollte ich mir eventuell einen anderen Job suchen und das hier sein lassen. Also, nach Geld fragen, damit man weiter seiner Arbeiten nachgehen kann – no way!

Warum ich jetzt aber trotzdem so einen „Support“-Button auf der Seite habe?

In den letzten Jahren hat sich das „Business“ aber dahingehend verändert, dass ein Großteil der Budgets für Kooperationen im Internet nicht mehr an die Blogger mit nachhaltigem und – bestenfalls – wertvollem Content, weil z.B. auch nach Jahren noch über Suchmaschinen auffindbar, sondern an die „Influencer“ der Republik fließen. Diese bekommen teilweise ziemlich viel Geld dafür, dass sie z.B. ein Foto machen, es veröffentlichen oder ein Unternehmen irgendwie verlinken und das Produkte der Stunde „super gut“ finden. So etwas tun wir natürlich auch. Also das Verlinken und auch Produkte gut finden. Meist aber mit und für Unternehmen, die Sinn machen und zu unserer Seite passen. Darüber hinaus teilen wir Artikel und auch Fotos nur, wenn sie zu unseren Artikeln gehören und wir denken, dass wir dadurch neue Leser oder Menschen wie euch, erreichen und neugierig machen können.

Wie auch immer. Zeiten ändern sich. Und das ist auch ok.

Dennoch ist es schwerer geworden als Blogger mit einer Seite, die seit fast 14 Jahren online ist, so viele fair bezahlte Jobs zu ergattern, um die Kosten zu decken und darüber hinaus auch weiter an neuen Projekten arbeiten zu können. Denn dafür benötige ich Support. Für Neues. Wer darüber einen Austausch wünscht oder Fragen hat, zu dem was wir früher getan haben, was wir heute tun und wie sich das Spiel verändert hat, der darf mich und mein Team jederzeit gerne kontaktieren.

Neues?!

Naja, wir würden z.B. gerne die Seite auf einen schnelleren Server packen, einen SEO Fachmann über den Blog schauen lassen, damit die Altlasten der diversen Hacks und dem Spaß, den wir mit der Firma STRATO vor einigen Jahren hatten, irgendwann einmal der Vergangenheit angehören. Denn bis heute hängt uns dieser Mist nach.

Auch würden wir gerne unser neuestes Projekt online bringen. Hier liegen uns Kostenvoranschläge diverser Techniker und Programmierer vor, die uns die neue Webseite komplett online setzen würden. Ein neues Logo würden wir auch gerne haben, dafür junge und talentierte Grafiker und Designer aufrufen, daran teilzuhaben.

Ihr seht: Wir haben viele Ideen, viele kleine Wünsche und durchaus größere Projekte, an denen wir gerne intensiver und aktiver arbeiten würden – doch das ist aktuell nicht möglich. Entweder fehlt es an Manpower, also an einem oder zwei Team-Migliedern, die wir gerne fair bezahlen würden. Auch den Grafikern, Designern und Beratern, die uns alle zu fairsten Konditionen betreuen, würden wir gerne den Lohn zahlen, den sie aufrufen. Dafür wäre das Geld, damit wir SElbständigen und Freelancern ihre fairen Rechnungen bezahlen können.

Genau hierfür suchen wir Support. Denn mit dem was diese Seite aktuell umsetzt, können wir zwar gut zurecht kommen, aber eben keine weiteren Schritte in Richtung „spannende Zukunft“ machen. Wer also ein paar Euro übrig hat und diese „spenden“ möchte, der sei hiermit herzlich eingeladen, etwas für die Zukunft von HYPES ARE US bzw. unserem neuen Projekt zu tun.

Was wir euch zurückgeben können?

Im Gegenzug bieten wir euch Support und Liebe an, gerne auch Beratung oder soliden Ideenaustausch. Gerne auch eine Freundschaft. Red Bull und Kaffee, sowieso jederzeit. Auch möchten wir euch und eure Projekte supporten, euch verlinken und dafür sorgen, dass ihr euch wohlfühlt. Auch werden wir in Kürze T-Shirts drucken und jedem, der uns irgendwie spürbar unterstützt, schicken. Supporters Club Limited Editon 😉

Was ihr tun müsst, um uns bei der Gestaltung unserer Zukunft unter die Arme zu greifen?

Klickt einfach den formschönen Button weiter unten und „spendet“ uns einen Betrag eurer Wahl. Darüber hinaus könnt ihr auf diesem Wege auch Kontakt zu uns aufnehmen, uns Nachrichten schicken und uns auch Mitteilen, wer ihr seid und wieso ihr uns unterstützt habt.

Wir lassen uns übrigens keine PayPal-Adressen oder Kontaktdaten übermitteln. Wenn ihr das nicht wollt, erfahren wie nie, wer uns da wohlgesonnen war und uns unterstützt hat.

Auch wenn das Ganze hier zu nichts führen sollte,… Wir danken euch dennoch. Fürs Leser und dabei sein!