Still Storch – Die Scott Storch Dokumentation.

Er produzierte Beats und Tracks für z.B. 50 Cent, Dr. Dre, Busta Rhymes, Mario, den Terror Squad um Fat Joe und Beyoncé. Er produzierte für Dr. Dre, P!nk und Justin Timberlake – seine Karriere war steil und nachhaltig.

Scott Storch war der Superproducer-Dude, der direkt nach Dr. Dre kam, wenn es um Club-Banger ging.

Scott Storch - Still Storch Dokumentation

Als „rechte Hand“ von Dr. Dre bei Aftermath machte sich Scott schnell einen Namen als Producer. Es ging sogar das Gerücht, dass nicht Dre, sondern er, Scott Storch, für die Banger aus den Aftermath-Studios verantwortlich war und Dr. Dre nur seinen Namen darunter setzte. Nichts genaues wissen wir. Dennoch sind die Beast, die von Scott Storch produziert wurden, meist richtige Club Banger.

Wir sprechen hier z.B. von Tracks wie „Lean Back“ vom Terror Squad

oder „Make It Rain“ von Fat Joe mit Lil Wayne.

Jetzt ist eine Dokumentation über Scott Storch erschienen, der in den letzten Jahren eher durch Misserfolge, Pleiten umd andere Skandale von sich reden machte. Wer sich für Rap der Neuzeit interessiert, der sollte sich das Ganze auf jeden Fall anschauen.

Des weiteren haben wir hier noch ein Interview von Scott mit „Breakfast Club“, der Morning Show des Radiosenders Power 105.1