Wie ihr heute an ein Apple MacBook M1 Pro oder M1 Max kommt!

Richtig gelesen. Ich habe gerade einen Tipp befolgt, der es euch ermöglicht, heute noch – oder zumindest kurzfristig an ein neues MacBook M1 Pro oder M1 Max zu kommen. Darüber möchte ich euch kurz erzählen.

Apple MacBook Pro M1 Pro Max sofort kaufen lieferbar
Vorgestellt wurden die Geräte gestern vor einer Woche im Rahmen der “Unleashed” – Keynote von Apple. Die Teile sind der Hammer. Leistung ohne Ende, mehr Anschlüsse – und all das, was Apple in den letzten Jahren weg rationalisiert hat, kommt zurück. MagSafe, SD-Kartenleser etc. Für jemanden, der mit einer 50 Megapixel Kamera wie der Leica Q2 fotgrafiert, ein nicht zu verachtender Vorteil.

Im Grunde bin ich – wie es AlexiBexi gestern so trefflich sagte – gar nicht “Pro” genug, um die Leistung eines der beiden Geräte ausschöpfen zu können. Hätte Apple den M1 Prozessor, der Ende 2020 vorgestellt wurde, in dasselbe Gehäuse gebaut, wie die neuen “Pro” und “Max” Geräte – ich wäre sehr zufrieden. Denn der 16″ große (und sehr großartige) Bildschirm und eben die bereits erwähnten Anbschlüsse sind es, die mich zum Kauf animiert haben. So möchte Apple offenbar den normalen “Consumer” vom “Profi” trennen – wobei ein ambitionierter Consumer doch auch Bildschirme jenseits der 13″ benötigen kann, ohne direkt 8K Video-Footege rendern zu müssen. Oder? Aber gut. Das sind nur meine Gedanken.

Aber wie komme ich denn jetzt schnell an eines der neuen Apple Geräte?

Wer letzte Woche schnell war, der darf sich schon heute über seine Lieferung von Apple freuen. Wer aber 15 – 30 Minuten gewartet hat, um zu überlegen, welche Bildschirmgröße, ob 14″ oder 16″ und welche Speicherausstattung man wirklich benötigt, der musste – laut Apple Shop – direkt mal zwei Wochen warten. Aktuell liegen die zu erwartenden Lieferzeiten bei 5-6 Wochen. Eventuell gleicht sich das nach Auslieferung der vielen Vorbestellungen etwas an – Fakt ist aber, dass man warten muss!

Oder nicht? Richtig! Ein Tipp, der mir gestern aus sehr gut informierter Quelle zugetragen wurde ist der, dass man sich sein Wunschgerät in den Warenkorb auf der Apple-Seite legt und jeden Morgen die Seite aktualisiert. Dann sieht man sofort, ob und wo eine Shop-Abholung möglich ist. Das ist im Grunde nichts besonderes, aber wenn man sieht, dass es schon heute möglich ist, mein bestelltes M1 Pro MacBook abzuholen, ohne bis Donnerstag (Amazon) oder Ende November (Apple) warten zu müssen, finde ich das schon ziemlich beeindruckend.

Ablauf:

Also, iOS App vom Apple Shop installieren oder den Shop auf der Webseite öffnen, das gewünschte Produkt auswählen und konfigurieren,  um es dann in den Warenkrob zu legen. Dann sieht man direkt, welche Möglichkeiten man hat, an das Gerät zu kommen. Folgt man dieser anleitung, sollte dort stehen, dass eine Shop-Abholung in einem Apple Store (Düsseldorf Oberhausen,.. etc.) schon heute möglich ist! Wer dann die Zeit hat und sofort losfahren kann, der wird heute Nachmittag schon mit seinem neuen Apple Gerät und macOS X Monterey am Schreibtisch oder auf dem Sofa sitzen.

Ich jedenfalls habe bei meinem Apple Store der Wahl nachgefragt, ob es wirklich so einfach ist – und gebeten, dass man mir mein Wunschgerät reservieren möge. Dann storniere ich die Bestellung bei Amazon und gut.

Dankt mir später! 🙂

 

https://www.amazon.de/dp/B09JQZLJF4/ref=de_a_mbt_3