HUF X G-SHOCK X ALLIKE | Release Party Recap

Am Samstag startete der Release der G-SHOCK x Huf Collabo mit gleich zwei Parties in Hamburg

BOLD_G-SHOCK x HUF Launch at Allike Store_1

Lange erwartet und vielfach angekündigt war der offizielle Release der G-SHOCK x HUF Collabo mit der GD-400HUF-1ER. Auch wir waren vor Ort um dieses Highlight gebührend zu feiern. Nicht nur haben wir am späteren Abend für Euch die Hände in die Luft geworfen, sondern wir haben uns auch auf der Pre-Release Party bei Allike selber einen Eindruck des neuen G-SHOCK Modells gemacht. Bei Backyard Burger, Heineken & Drinks und beschallt von DJ Wemsor, hatte man ab 19 Uhr  im Allike Store in Hamburg-Altona die Möglichkeit mit anderen G-SHOCK Heads ins Gespräch zu kommen und natürlich auch um sich das neues Collabo-Modell genauer anzuschauen.

Built for skate

Wir konnten uns von der Robustheit der Uhr diesmal nicht persönlich überzeugen aber nehmen diese wie von G-SHOCK gewohnt hin. Auf den ersten Blick vollständig in dezentem Schwarz gehalten, zeigt die GD-400HUF-1ER ihre besonderen Merkmale erst bei näherer Betrachtung. Besonders aufwendig ist dabei das von HUF entworfene Huf Quake Pattern, auf die Uhr übertragen worden – dieses wurde nicht als Print, sondern als Relief in das Armband eingearbeitet.  Das minimalistische Logo von HUF findet sich auf der Rückseite des Uhrengehäuses und als Backdrop im auf Wunsch grün illuminierten Display der Uhr wieder.

Diese Zusammenarbeit brachte beide Seiten zurück an ihre Anfänge

Built for Skate – so erschienen die ersten G-SHOCK Modelle den Skateboardern der 80er Jahre. Eine Uhr, die auch die härtesten Bails unbeschadet übersteht – der Name G-SHOCK ist seit damals aus der Actionsportswelt nicht mehr wegzudenken. Und auch der Name des Gründers des Streetwearlabels HUF hat im Skateboarduniversum einen langen Nachhall: Keith Hufnagel ist einer der bekanntesten Skater seiner Zeit und hat mit HUF eine der einflussreichsten Brands der Szene aus San Francisco heraus aufgebaut. Gemeinsame Leidenschaften und Ideale verbinden die beiden Labels darüber hinaus miteinander. Unermüdlicher Durchhaltewillen kennzeichnet sowohl die Uhrenpioniere aus Japan wie auch die Brand aus San Francisco seit Anfang an, ebenso wie der gemeinsame Respekt vor handwerklichen und technischen Fähigkeiten. Und wie G-SHOCK ist auch HUF unbeirrt vom Mainstream einen ganz eigenen Weg gegangen. Rebellion gegen das Bestehende, das Umwerfen von scheinbar feststehenden Maximen – das Erschaffen einer Welt voller eigener Ideale ist für beide Brands Antrieb und Erfüllung.

BOLD_G-SHOCK_GD-400HUF-1ER_Package

G-SHOCK x HUF – eine natürliche Zusammenarbeit gekrönt

Keith Hufnagel selbst zum gemeinsamen Projekt: „Ich war selbst früher G-SHOCK Teamfahrer, und wir haben auch von Anfang an in den urspünglichen HUF Shops G-SHOCK geführt. Eine Zusammenarbeit erschien mir daher absolut natürlich, und ich freue mich, dass wir ein Modell erschaffen haben, das zu Fans der beiden Brands spricht!“

Und Shigenori Itoh, CEO von Casio America fügt hinzu: „Seit der Erfindung der G-SHOCK sind wir auf der Suche nach Partnern mit vergleichbarem Verständnis für Style und Lifestyle. Die Hingabe von HUF, innovative, robuste Produkte zu entwickeln, die auch die toughsten Situationen überstehen, ist beeindruckend und macht die Brand zum idealen Collabpartner für G-SHOCK!“

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=eL9jJ3FsujY[/youtube]

Wer jetzt noch Bock auf eine ziemlich geile G-SHOCK in dezentem, aber einzigartigen Design hat,  wird in folgenden Stores fündig werden: HHV43einhalbAllike (Hamburg), Solekitchen, Glory Hole, Sneakerbar, Blue Tomato, Firmament, kickz.com, Zebraclub, Suppa Store, The Upper Club, Five Crown, The Good Will Out. Weitere Informationen zur Uhr und zum Release findet Ihr hier.