Stretch & Bobbito: A Film About Radio That Changed Lives

Ein Film über zwei Freunde, die Hip-Hop Legenden wurden. So ungefähr kann man die Geschichte beschreiben, die in diesem Kickstarter-Movie-Event erzählt werden soll.

11084639_969140333125953_648883816_nDie Geschichte von Stretch & Bobbito – Stretch Armstrong und Bobbito Garcia. Letzterer wird einigen von euch auch als Sneaker-Instanz bekannt sein. Andere, meist denen, die Hip Hop bereits in den 80ern und 90ern des letzten Jahrtausends als Kultur geschätzt haben, kennen ihn als Moderator einer ganz besonderen Radioshow – zusammen mit Stretch Armstrong – auf WKCR Radio

Egal, welchen Namen du nennst, alle waren in der Show – meist bevor sie erfolgreich wurden. Nas, der damals noch keinen Vertrag hatte, oder Jay-Z, der ebenfalls noch weit von seinem heutigen Status entfernt war – auch sie waren bei Stretch und Bobbito.

Aber auch The Fugees, The Notorious B.I.G., Eminem, Fat Joe, Big Pun oder der komplette Wu-Tang Clan. Sie alle kamen, performenten, freestylten … und wurden kurz darauf zu Namen im Rap-Business. Insgesammt wurden nach Premieren-Auftritten in der Show über 300 Millionen Platten verkauft. Oft gab es bei den beiden „unreleased tracks“ oder ganz neue Titel zu hören … was das Interesse der Rap-Fans natürlich ins Unermessliche steigen ließ.

Dieser – nicht unwichtige – Teil der Hip-Hop History soll nun in einem Film aufgearbeitet werden. „Stretch and Bobbito: Radio That Changed Lives“ wird über Kickstarter finanziert. Der Film soll zeigen, wie die Show in 25 Jahren, zu einem so wichtigen Teil der Rap-Musikbranche wurde. Natürlich kommen auch Künstler darin zu Wort, die ihre Karriere bei Stretch und Bobbito starteten oder ihnen einen Großteil dieser Karriere zu verdanken haben. Nas, JAY Z und Eminem zum Beispiel. Wird sicher spannend.

Aktuell wird noch Geld gesammelt, auf Kickstarter – in der Hoffnung, den Film weltweit in die Kinos bringen oder veröffentlichen zu können.

Bobbito ist zudem kein Unbekannter im Film-Business.

DOIN’ IT IN THE PARK: PICK-UP BASKETBALL, NYC war sein erster Film, der sogar den „Audience Award“  Best bei den 2012 Urbanworld Film Festival gewann. Wer sich für das Projekt stark machen möchte, der kann das hier tun.