What got me hyped: Apple, History of Rap und mehr

In unserer Kategorie “What Got Me Hyped” zeigt euch regelmäßig ein Redakteur von uns, was ihn in der vergangenen Woche gehyped hat und erklärt euch wieso. Wir zeigen euch noch einmal im Rückblick unsere Wochen-Highlights und was wir cool und interessant fanden.

Apple Keynote

stiftDie Woche ging damit los, dass die Gerüchteküche rund um das Apple Event am Mittwoch am kochen war. Als wir dann am Abend des 9. September vorm Apple TV saßen und die sehr lange Keynote schauten war ziemlich schnell klar, dass es so einige Updates, Upgrades und Neuerungen geben wird. Mein Highlight: Das neue iPad Pro mit 12,9″ großem Display, welches für mich ein realistischster MacBook-Ersatz werden könnte. Ob man nun den Stylus und das Keyboard dazu braucht wird sich in der Praxis zeigen. Einen detaillierten Recap zur Keynote haben direkt am Mittwoch dazu gebracht.

History of Rap 6

Jimmy Fallon ist für mich aktuell der Latenight-Talkshow-Master schlecht hin. Besagter Mister Fallon ist sehr gut mit Justin Timberlake befreundet. Diese Freundschaft resultierte bereits in diversen Zusammenarbeiten. Diese Woche war es wieder soweit und mit „History of Rap“ gab die mittlerweile sechste Version des Rap-Song-Festivals. Die komplette Song Liste haben wir auch direkt bei uns im Blog am Start.

Chimperator

Weitere musikalische Highlights dieser Woche kommen in gewohnter Top-Qualität dem Hause Chimperator aus Stuttgart. Zum einen haben die Orsons ein Video zu „Ventilator“ veröffentlicht. Regie führte kein geringerer als Paul Ripke. Unglaubliche Umsetzung zu einem unglaublichen Song:

Überraschender Weise hat Weekend am Freitag ein neuen Album releast. Unter dem Titel „Musik Für Die, Die Nicht So Gerne Denken“ hat er einfach mal ohne Promo ein Album abgeliefert. Nach dem ersten Durchhören kann man das Ding nur weiterempfehlen!

weekend_mfddnsgd_cove

Coverbild via